Staatskanzlei Luzern

Fachstelle Kinderschutz seit einem Monat im Betrieb

    Luzern (ots) - Beim Kantonalen Sozialamt Luzern ist seit 1. August 2002 die neue Fachstelle für Kinderschutz geöffnet. Die Fachstelle ist vorab Anlaufstelle für Behörden und Institutionen und berät diese. Die Kinderschutzstelle sorgt für eine bessere Koordination der Handlungsabläufe und der Massnahmen. Sie arbeitet eng mit allen anderen Institutionen des Kinderschutzes zusammen.

    In seiner Stellungnahme zum „Schlussbericht Kindsmisshandlung in der Schweiz" hielt der Bundesrat fest, dass Kindsmisshandlung ein Problem von nationaler Tragweite sei. Er erinnerte daran, dass Kantone, Gemeinden und private Institutionen eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der Kindsmisshandlung spielen müssten. Er gab Empfehlungen ab und beauftragte die Kantone mit deren Umsetzung.

    Regierungsrat genehmigt Konzept für den Kinderschutz

    Eine Arbeitsgruppe erarbeitete auf Grund des bundesrätlichen Auftrags ein Konzept für den Kinderschutz im Kanton Luzern. Dieses sieht vor, eine Fachstelle für Kinderschutz und eine interdisziplinäre Kinderschutzgruppe zu schaffen. Am 25. September 2001 nahm der Regierungsrat vom Bericht der Arbeitsgruppe Kenntnis und beauftragte das Gesundheits- und Sozialdepartement, beim Kantonalen Sozialamt eine Stelle für Kinderschutz mit 100 Stellenprozenten zu errichten.

    Neue Fachstelle Kinderschutz: Im Mittelpunkt steht das Kind

    Rechtlich gelten alle Personen als Kinder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Kinderschutz ist nötig bei Kindsgefährdung, Kindsmisshandlung und Kindsmissbrauch. Die neu geschaffene Fachstelle Kinderschutz will rasch und unbürokratisch Hilfe vermitteln. Die Fachstelle Kinderschutz ist vorab Anlauf- und Koordinationsstelle für Behörden und Institutionen und berät diese. Sie arbeitet eng mit allen andern Institutionen des Kinderschutzes zusammen.

    Der Fachstelle zur Seite wird eine vom Regierungsrat noch zu wählende, interdisziplinäre Kinderschutzgruppe stehen. Diese unterstützt die Fachstelle. Der Kinderschutzgruppe gehören Spezialistinnen und Spezialisten verschiedener Fachbereiche an, die sich mit Kinderschutz befassen.

    Wenn sich betroffene Personen direkt bei der Fachstelle Kinderschutz melden, vermittelt sie diese an die zuständigen Stellen. In dringenden Fällen führt sie erste Abklärungen durch. Wichtig ist, dass bei akuter Gefährdung des Kindeswohls rasch Massnahmen eingeleitet werden können.

    Ein weiteres Standbein der Fachstelle ist die Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Förderung der Fort- und Weiterbildung (z.B. Lehrerinnen und Lehrer, Mitglieder von Behörden).

    Die beiden Mitarbeiterinnen: Vreny Schaller-Peter und Ursula Vincent-Birrer

    Vreny Schaller-Peter ist diplomierte Sozialarbeiterin HFS (50%-Pensum). Sie arbeitete auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene bei der Pro Juventute, wo sie unter anderem ab 1996 für die Erarbeitung und die nationale Einführung von Besuchstreffpunkten für Familien in Trennung und Scheidung verantwortlich war. Dieses Projekt initiierte und leitete sie auch im Kanton Luzern, wo sie weiterhin für die Koordination zuständig sein wird. Seit 1999 ist sie zudem Fachrichterin am Jugendgericht Luzern-Stadt.

    Lic. iur. Ursula Vincent-Birrer ist Juristin (50%-Pensum). Bis vor kurzem arbeitete sie beim Amtsstatthalteramt Luzern, erst als Amtsschreiberin, dann als Assistentin der Geschäftsleitung. Nach dem Handelsdiplom arbeitete sie zuerst in verschiedenen Funktionen im Erziehungsbereich (Erziehungsdepartement des Kantons Luzern, Akademische Studien- und Berufsberatung der Zentralschweiz, Amt für Berufsbildung und Berufsberatung des Kantons Luzern). Nach dem Erwerb des Lizenziates der Rechte war sie Assistentin am Institut für Strafrecht der Universität Freiburg und arbeitete bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Aargau.

    (Digitale) Fotos können unter sozialamt@lu.ch bestellt werden.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ivo Lötscher-Zwinggi, lic.iur. RA
Vorsteher Kantonales Sozialamt Luzern
Tel.      +41/41/228'57'79
mailto: ivo.loetscher@lu.ch

Vreny Schaller-Peter
Mobile  +41/78/600'82'41
mailto: vreny.schaller@lu.ch

Ursula Vincent-Birrer
Tel.      +41/41/377'07'75
mailto: ursula.birrer@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: