Good News Productions AG

Good News von Shakira - Die perfekte Mischung aus Latin, Pop und Rock - Shakira live zum Zweiten

    Zürich (ots) - Auf Grund des enormen Ansturms auf Tickets für das Shakira-Konzert vom 21. Februar 2007 hat sich die Latin-Queen entschlossen, für Ihre riesige Fangemeinde in der Schweiz ein Zusatzkonzert zu geben. Die Show vom 21. Februar 2007 ist bereits nahezu ausverkauft und auch für das Zusatzkonzert vom Donnerstag, 22. Februar 2007 wird mit einem ausverkauften Hallenstadion Zürich gerechnet. Die Fans dürfen sich freuen.  

    Die erfolgreichste Latin-Pop-Crossover-Künstlerin der Welt

      Das Jahr 2001 brachte den grossen Durchbruch für Shakira: Ihr mit
dreizehnmal Platin ausgezeichnetes englischsprachiges Album "Laundry
Service" hievte die auf dem Boden der Realität gebliebene Sängerin in
den Pop-Olymp: Mit sensationellen 25 Millionen verkauften Einheiten
wurde sie zur erfolgreichsten Latin-Pop-Crossover-Sängerin der Welt.
Mit einer Reihe weltweiter englisch- und spanischsprachiger Hits
(darunter "Whenever, Wherever" und "Underneath Your Clothes")
begeisterte sie Millionen von Menschen. Zudem wurde sie mit drei
Latin-Grammys ausgezeichnet, notabene in der Kategorie "Best Latin
Pop Album" für ihr viel beachtetes "MTV Unplugged"-Album. Im Jahr
2005 setzte Shakira ihre Erfolgsserie fort: Gleich zwei Alben in zwei
verschiedenen Sprachen sollten ihren Bekanntheitsgrad um ein
Vielfaches erhöhen. Gesagt, getan! Anfang Juni 2005 erschien das
spanischsprachige Album "Fijación Oral Vol. 1", um im November vom
englischen Pendant "Oral Fixation Vol. 2" gefolgt zu werden. Die
Alben entstanden in den zuvor vergangenen beiden Jahren, in denen die
Songschreiberin, Produzentin und Musikerin Shakira Dutzende von Songs
auf Englisch und Spanisch verfasst hatte. Als sie feststellte, dass
sie viel mehr Material zusammen hatte, als auf ein einziges Album
passen würde, war schnell klar: Es musste zwei Platten geben! "Ich
hatte damals nie geplant, gleich zwei Alben voll zu bekommen, als ich
angefangen hatte, Songs zu schreiben", erinnert sich Shakira heute.
"Aber plötzlich merkte ich, dass ich sechzig Songs geschrieben hatte.
Einige auf Englisch, einige auf Spanisch. Mir wird beim Schreiben
jeweils schnell klar, ob ich einen englischen oder einen spanischen
Text brauche. Somit wählte ich die zwanzig besten Songs aus, und
letzten Endes sind die beiden Alben sehr unterschiedlich geworden.
Das hat nicht nur mit der Sprache per se zu tun, sondern auch mit den
Melodien, den Songs selber und dem Stil." Für beide Alben arbeitete
Shakira eng mit dem legendären Produzenten Rick Rubin zusammen, der
schon hervorragende Arbeit für Künstler wie die Red Hot Chili
Peppers, Beastie Boys, Johnny Cash oder Slayer geleistet hat. Die
Songs auf beiden Platten zeigen erneut Shakiras riesiges Talent,
unterschiedliche Stile zu einem homogenen Ganzen zu vereinen: Rock,
Reggae, Bossa Nova, französischer Nouvelle-Vague-Pop à la Serge
Gainsbourg. Die herausragende Single "La Tortura" entstand in
Zusammenarbeit mit dem Latin-Superstar Alejandro Sanz, der auf dem
Song über einen Dancehall-Groove singt. "Es ist ein Stück über
Untreue und Vergebung", sagt Shakira. Zwischen den Duettpartnern
herrscht knisternde Spannung - was mit Sicherheit auch zwischen der
Sängerin und ihrem Schweizer Publikum im kommenden Februar aufkommen
wird. Wir freuen uns riesig!

Konzert:                                      Shakira

Tourname:                                    Oral Fixation Tour

Homepage:                                    www.shakira.com

Aktuelles Album:                         Oral Fixation (SonyBMG)

Datum / Zeit:                              Donnerstag, 22. Februar 2007,
                                                  20.00 Uhr

Veranstaltungsort:                      Hallenstadion Zürich

Ticketpreis(e):                          99.- (Sitzplatz); 80.- (Stehplatz)
  
Medienpartner:                            Blick, VIVA, Energy Zürich, Radio 32,
                                                  Radio Basel 1

Regulärer Vorverkauf:                 Samstag, 11. November 2006, 08.00
                                                  Uhr

    Vorverkauf bei Ticketcorner über 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder www.ticketcorner.com, bei der Schweizerischen Post, Manor, SBB sowie allen anderen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Stefan Rupp
Frau Sabrina Leppin
Tel.: +41/44/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: