Good News Productions AG

Good News von 50 Cent

Neuer Stern am Hip-Hop-Horizont

    Zürich (ots) - Curtis Jackson, besser bekannt unter dem HipHop-Pseudonym 50 Cent, ist mit 26 Jahren einer der glücklichsten HipHopper der jüngsten Zeit. Als kleiner Junge bereits in fatale Kreise geraten, hat er es mittlerweile geschafft, eine der hoffnungsvollsten Karrieren der Hip-Hop-Geschichte zu lancieren. Und wer von Superstars wie Eminem oder Dr. Dre unter Vertrag genommen wird, hat mit Sicherheit ein gewaltiges Potenzial. Sein grosses Können als Rapper mit einer unheimlichen Wortgewandtheit und einem ausgeprägten Sinn für Humor kommt auf seinem Erstlingswerk "Get Rich Or Die Trying" voll zur Geltung. Am Freitag, 3. Oktober  2003 spielt 50 Cent im Hallenstadion in Zürich.

    Hilfreiche Unterstützung von Eminem und Dr. Dre Eine harte Jugend im berüchtigten Stadtteil Queens, New York City, war die Grundlage für 50 Cent, der fantastische Geschichten zu erzählen weiss. Im HipHop und Rap sind es neben fetten Beats und eingängigen Hooklines in erster Linie die Storys, die zählen. Und solche einfallsreiche Geschichten hat 50 Cent genug auf Lager - als kleiner Junge wuchs er ohne Vater auf und noch bevor er zum Teenager heranwachsen konnte, verlor er seine Mutter, die unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Fortan wurde das Waisenkind von den Grosseltern aufgenommen. Seine unersättlichen Wünsche nach materiellem Besitz trieben den jungen Curtis auf die Strasse, wo er ein kleines Vermögen und Erfahrungen für seine späteren Songtexte sammelte. Erst die Geburt seines Sohnes verhalf ihm dazu, das Leben und vor allem das Rappen seriöser anzugehen. Sein Talent wurde von JMJ sofort erkannt, dem Label von Run DMC DJ Jam Master Jay, der ihm das nötige musikalische Handwerk beibrachte. Doch viel mehr konnte Jay auch nicht tun, was zu einem Labelwechsel führte. Die Hitmacher Trackmasters waren es, die 50 Cent unter ihre Fittiche nahmen und einen Deal bei Columbia Records aushandelten. Während zweier Wochen nahmen sie 36 Songs mit dem Rapper auf, die auf dem bis heute unveröffentlichten Album "Power Of A Dollar" landeten. Im April 2000 wurde 50 Cent angeschossen, gar ins Gesicht. Während der anschliessenden Genesungsphase wurde er von Columbia Records fallen gelassen - der absolute Tiefpunkt war erreicht. Sein unvergleichlicher Wille, sich immer wieder hochzukämpfen, mündete in die neue Freundschaft mit seinem angehenden Partner und Freund Sha Money XL. Die beiden nahmen ohne finanzielle Hilfe und Unterstützung einer Plattenfirma mehr als 30 neue Songs auf, die auf diversen Mix-Kassetten ihren Platz fand. Seine Street Credibility war somit wieder intakt und es folgten weitere Songs, die allesamt auf unabhängigen Labels veröffentlicht wurden. Der ganz grosse Durchbruch für 50 Cent erfolgte, als Eminem die CD "50 Cent Is The Future" hörte. Innerhalb einer Woche sagte Eminem bei einem Radiointerview, dass 50 Cent sein absoluter Lieblingsrapper sei. Zusammen mit dem Hitproduzenten Dr. Dre nahm Eminem den jungen New Yorker unter Vertrag. Der Coup war perfekt, denn diese Zusammenarbeit sorgte für den grössten Rummel, den der Hip Hop seit Notorious B.I.G. gesehen hat. Der Song "Wanksta" wurde zu einem der meistgewünschten Songs in New York und er schaffte es gar auf den Soundtrack zum Eminem-Film "8 Mile", der sensationelle Erfolge feierte. Sein erstes offizielles Album unter der Regie von Eminem und Dr. Dre heisst "Get Rich Or Die Trying" und beweist eindrücklich, wie ansteckend seine Flow ist und wie humorvoll seine Raps sein können. Ein neuer Stern am HipHop-Horizont ist geboren ...

    Konzert:                    50 Cent
    Homepage:                  www.50cent.com
    Aktuelles Album:        Get Rich Or Die Trying / Shady Aftermath
                                      Interscope Universal Music
    Datum / Zeit:            Freitag, 3. Oktober 2003, 20 Uhr
    Veranstaltungsort:    Hallenstadion Zürich
    Ticketpreis(e):         59.70
    Medienpartner:          20 Minuten, VIVA, Radio 105

      Vorverkauf bei Ticketcorner über 0848 800 800 oder
www.ticketcorner.ch, bei Manor und SBB sowie allen anderen
Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

ots Originaltext: Good News Productions AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Good News Productions AG
Herr Ralph Trossmann
Tel. +41/1/809'66'66



Weitere Meldungen: Good News Productions AG

Das könnte Sie auch interessieren: