Der Feinschmecker

Grosser Erfolg für die OLIO des DER FEINSCHMECKER

    Hamburg (ots) - Die OLIO 2004, Deutschlands einzige Olivenölmesse, hat am Wochenende (24. und 25. April) in den Kölner Spichernhöfen mehr als 1600 Besucher aus ganz Deutschland begeistert. Die Messe rund um Olivenöl, Wein und mediterrane Produkte wurde von der Zeitschrift DER FEINSCHMECKER ins Leben gerufen und bereits zum zweiten Mal mit grossem Erfolg veranstaltet.

    Rund 70 Olivenölproduzenten aus aller Welt und ihre deutschen Importeure stellten ihre Olivenöle, Weine und mediterrane Feinkost aus. Einige der renommiertesten Ölproduzenten Italiens wie Alessandro Anfosso, Carlo Bo oder Giorgio Franci waren ebenso dabei wie Jean-Benoît Hugues von Castelas aus Frankreich oder die Victorian Olive Groves aus Australien. Publikumsmagneten waren auch die Stände von Spitzen-Weingütern wie Planeta aus Sizilien oder Nittardi aus der Toskana, die neben Wein auch hervorragendes Olivenöl erzeugen. Ein attraktives Rahmenprogramm lockte viele Besucher in die Workshops: Olivenöl Experte Horst Schäfer-Schuchardt führte mit einem Tasting durch 12 der weltbesten  Olivenöle, der Arzt und Feinschmecker-Autor Dr. Heinz Oehl-Voss erläuterte, warum die mediterrane Ernährung gesund ist. Claudia Stern vom Restaurant "Vintage" präsentierte die besten Kombinationen von Olivenöl und deutschem Wein, Fachhändler Ralf Bos ("Bos Food" referierte über Meersalz, und der Koch und Händler Per Soehlke ("Tivona Alimentaria")zeigte an einer Showküche von Bosch viele Tipps zum Kochen mit Olivenöl. Spannend wurde es am Samstag um 16 Uhr, als Feischmecker-Chefredakteurin Madeleine Jakits den OLIO Award für das beste Olivenöl bekannt gab. Zuvor hatte eine internationale, renommierte Fachjury - mit dabei die Köche Dieter Müller, Restaurant "Schlosshotel Lerbach", und Erhard Schäfer, Restaurant "Maître" - die 35 besten Olivenöle aus der Feinschmecker-Broschüre "250 Spitzenöle aus aller Welt" verkostet.

    Sieger wurde die Azienda d'Ali aus Sizilien mit ihrem Öl "Tenuta Zangara" (Broschüre Seite 45), das leider bislang nicht in Deutschland erhältlich ist. Auch der zweite Sieger ist ein Sizilianer: Wolfgango Jezek, Ölproduzent und Winzer auf dem Gut Case Sparse, gewann mit seinem intensiv-fruchtigen "Trappitu Intenso", erhältlich bei Victoria Weine in Bad Mergentheim. Der dritte Platz ging an Luciano Carta aus Sardinien für sein Öl "Argei bio", das Edeltraud Cresceri in Egelsbach verkauft.

    Die Broschüre "250 Spitzenöle aus aller Welt" liegt der aktuellen Mai-Ausgabe des FEINSCHMECKERs bei.

ots Originaltext: DER FEINSCHMECKER
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kersten Wetenkamp
Redakteur der Öl-Broschüre
Tel.      +49/40-2717 3734
E-Mail: Kersten.wetenkamp@der-feinschmecker.de

Infos zur Messe-Organisation:
Siggi Gerhards
Tel. +49/40-40'77'97



Weitere Meldungen: Der Feinschmecker

Das könnte Sie auch interessieren: