Der Feinschmecker

Wer wird Deutschlands bester Hobbykoch?

Hamburg / Bad Neuenahr (ots) - Drei Frauen und fünf Männer kämpfen um den Titel: Wer wird FEINSCHMECKER-Hobbykoch/köchin des Jahres 2003? In den acht regionalen Vorrunden konnten sie sich von 96 Kandidaten für das Finale in Bad Neuenahr qualifizieren. Am 24. Oktober 2003 treten die Finalisten dort in "Steinheuers Restaurant" gegeneinander an: Patron und Chefkoch Hans Stefan Steinheuer als Chef der Jury gibt zwei Gerichte vor; wer sie am besten zubereitet, gewinnt den begehrten Titel. Die Finalisten im FEINSCHMECKER-Hobbykoch-Wettbewerb sind: Dirk Reininghaus, Vertriebsleiter aus Hamburg, Nils Dellert, Rechtsanwalt aus Berlin, Ina Pfirrmann, Texterin aus Frankfurt, Verena Barbara Schweickert, Studentin aus Stuttgart-Filderstadt, Thomas Müller, Siebdrucker aus Winterthur/ Schweiz, Peter Niessen, Psychoanalytiker aus Augsburg, Josephine Pagnia, psychologische Beraterin aus Köln und Frank Kupke, Datenverarbeitungs-Techniker aus Oberhausen. Die Preise sind wertvoll: Der Sieger gewinnt ein Kochset von AEG, bestehend aus einem Multidampfgarer Competence und einem Autark- Kochfeld, das unabhängig vom Dampfgarer bedient werden kann. Von einem Fachmann wird der Gewinner / die Gewinnerin in die Technik der Geräte eingewiesen und kocht mit ihm das erste Menü. Der zweite Preis ist eine Reise für zwei Personen in die Heimat des Noilly Prat: das Hafenstädtchen Marseillan in Südfrankreich. Der Dritte kann sich freuen auf ein Töpfe- und Pfannenset der neuen "Gourmet"- Linie von Tefal mit privater Vorführung durch Spitzenkoch Thomas Bühner ("La Table", Dortmund). Weitere Auskünfte: Bettina Billerbeck, Redaktion DER FEINSCHMECKER, Tel.: 040/2717-2532, Fax: 040/2717-2062, E-Mail: bettina.billerbeck@der-feinschmecker.de und Siggi Gerhards, Tel.: 040/407797, Fax: 040/4904664, E-Mail: Siggi.Gerhards@Hamburg.de ots Originaltext: DER FEINSCHMECKER Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Mona Burmester, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Possmoorweg 5, 22301 Hamburg, Tel.: +49/40/2717-2493, Fax: +49/40/2717-2063, E-Mail: mona.burmester@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: