Fürstentum Liechtenstein

ikr: Zertifikationsübergabe - Politiklehrgang für Frauen

Vaduz (ots/ikr) - Der Politiklehrgang für Frauen findet seit 2004 jährlich statt. Seither haben ihn rund 300 Frauen aus Liechtenstein und Vorarlberg erfolgreich absolviert. 2016 haben 20 Frauen den Lehrgang besucht. Am 2. Dezember 2016 fand die Zertifikatsübergabe durch die vorarlbergische Landesrätin Katharina Wiesflecker und durch Carola Bachmann, Mitarbeiterin der Regierung im Kapuzinerkloster in Feldkirch statt.

Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit ergriffen, sich fit für die Politik zu machen, damit sie mitreden, mitentscheiden und mitgestalten können. Im Mittelpunkt des Lehrgangs stand die Vermittlung von Fachwissen und praktischen Erfahrungen.

"Frauen können durch die Teilnahme am Politiklehrgang in politischer Bildung, vor allem argumentativ gestärkt und ermutigt werden, sich politisch zu engagieren", so Alexandra Marion Schädler. Auch Nathalie Negele und Judith Scherini sind überzeugt, dass jedes einzelne Modul höchst lehrreich, interessant und spannend ist und zum Umdenken anregt. Die Zeit für den Lehrgang war sehr gut investiert und wertvoll.

Im Lehrgang selbst ist ein Netzwerk entstanden, das als Informationspool, als Kontaktnetz und Unterstützung für jede Teilnehmerin da ist. Dies betont auch Gabriela Hilti-Saleem: "Besonders spannend war der Austausch mit unseren Vorarlberger Kolleginnen, die grösstenteils schon als Gemeinderätinnen aktiv sind und somit auch immer gute Praxisbeispiele aufzeigen konnten."

Gerade mit Blick auf die Landtagswahlen 2017, sowie auf die folgende Gemeinderatswahl ist der Politiklehrgang für Frauen ein wertvolles Rüstzeug, wie auch Isolde Hermann-Jehle zusammenfassend festhält: "Man nehme kompetente Referentinnen und Referenten, interessante und wichtige Themen rund um die Politik und eine sehr spannende, angenehme Frauengruppe, und die Landtagswahlen 2017 dürfen kommen!"

Nur noch wenige Plätze für 2017

Der neue Lehrgang startet am 17. Februar 2017 und befasst sich insgesamt in sechs Modulen mit folgenden Themen: (1) Standortbestimmung: Politisches Engagement - die Herausforderung für mich?; (2) Das politische System Vorarlbergs und Liechtensteins - Theorie und Realität; (3) Rhetorik und Argumentation; (4) Konfliktmanagement; (5) Einführung in politische Strukturen; (6) PR und Medientraining.

Anmeldeschluss ist am 13. Januar 2017. Nähere Auskünfte und den Flyer zum Politiklehrgang erhalten Sie bei der Stabsstelle für Chancengleichheit, Tel. 236 60 60, unter info.scg@llv.li oder www.scg.llv.li

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
T +423 236 60 60
info.scg@llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: