Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungsrätin Aurelia Frick empfängt Aussenminister des Kosovo

ikr: Regierungsrätin Aurelia Frick empfängt Aussenminister des Kosovo
Die Aussenminister der Republik Kosovo und Liechtensteins: Enver Hoxhaj und Aurelia Frick

Vaduz (ots/ikr) - Auf Einladung von Aussenministerin Aurelia Frick weilte ihr Amtskollege aus Kosovo, Enver Hoxhaj, am Dienstag und Mittwoch, auf Besuch in Liechtenstein.

Neben dem unerwarteten Wahlausgang in den USA wurde im Arbeitsgespräch mit Regierungsrätin Aurelia Frick vor allem die bilaterale Zusammenarbeit, die wirtschaftliche Entwicklung und die Partnerschaft beider Staaten im Migrationsbereich thematisiert. Über 1000 Personen aus Kosovo waren im Verlauf der 1990er-Jahre nach Liechtenstein gekommen. Liechtenstein und Kosovo haben 2012 eine Migrationspartnerschaft abgeschlossen, in deren Rahmen die Rückkehr von Flüchtlingen durch Projekte gefördert wird. Zusammen mit Moldawien gehört Kosovo dadurch zu den Schwerpunktländern von Liechtensteins Internationaler Humanitären Zusammenarbeit und Entwicklung in Europa.

Zudem besprachen Regierungsrätin Frick und ihr Amtskollege die Anstrengungen Kosovos um Anerkennung und den Beitritt zu internationalen Organisationen. Liechtenstein hat die Unabhängigkeitserklärung Kosovos 2008 als weltweit 33. Staat anerkannt. Auch die allgemeine Situation auf dem Balkan sowie die Flüchtlingskrise wurden thematisiert.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur
Martin Hasler, Amt für Auswärtige Angelegenheiten
T +423 236 74 76


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: