Vescore AG

Big Data: Big Money oder Big Risk?
Neue Publikation aus der Vescore Nachhaltigkeitsreihe

Basel (ots) - Das Nachhaltigkeitsresearch von Vescore, dem Asset-Manager der Raiffeisen Schweiz, stellt heute die erste Ausgabe ihrer Publikationenreihe vor. Unter dem Titel «Big Data: Big Money oder Big Risk?» werden die Chancen und Risiken von Big-Data-Technologien für Unternehmen vorgestellt und auf der Grundlage von ökologischen und sozialen Faktoren analysiert.

Die neue Publikation aus der Vescore Nachhaltigkeitsreihe präsentiert eine Bestandsaufnahme zum Thema «Big Data». Eingangs werden das aktuelle technologische Umfeld, das diese Entwicklung begünstigt, und die wichtigsten Hauptakteure beleuchtet. Je nach Geschäftsmodell und Technologieanwendung von «Big Data» kann zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen unterschieden werden: Technologieanbieter, Internetgiganten wie auch Sharing-Economy-Unternehmen. Diese erste Ausgabe der Vescore Nachhaltigkeitsreihe beleuchtet insbesondere den Nutzen und die Risiken von «Big Data» für Gesellschaft, Wirtschaft und die Unternehmen selbst.

Die momentan wichtigsten Risiken sind die Tendenz zur Monopolisierung durch Internetgiganten sowie die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten in deren Besitz. Aufgrund der Relevanz dieser Risiken insbesondere für Anleger werden sie auch standardmässig in die Nachhaltigkeitsanalyse von Vescore integriert. Die Studie zeigt, welche Unternehmen solchen Risiken am meisten ausgesetzt sind und wie sie diesen im Rahmen ihres Geschäftsmodells begegnen.

Die Studie kann kostenfrei von der Webseite heruntergeladen werden: www.vescore.com/bigdata.

Kontakt:

Erol Bilecen
Leiter Unternehmenskommunikation & Marketing
T +41 58 702 00 11
erol.bilecen@vescore.com



Weitere Meldungen: Vescore AG

Das könnte Sie auch interessieren: