Fürstentum Liechtenstein

ikr: Neue Feuerwehrinstruktoren ernannt

Vaduz (ots/ikr) - Auf Einladung des für das Feuerwehrwesen zuständigen Regierungsrats, Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer, konnten Daniel Brendle (Schellenberg), Emanuel Hasler (Gamprin) und Remo Kind (Gamprin) das liechtensteinische Feuerwehr-Instruktorenabzeichen in Empfang nehmen. Damit wurden sie nach erfolgreichem Abschluss der Schweizerischen Feuerwehrinstruktorenschule in Andelfingen offiziell zu Feuerwehrinstruktoren im Fürstentum Liechtenstein ernannt. Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer dankte den neuen Instruktoren für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, sich neben ihrer Tätigkeit in den Feuerwehren zusätzlich für die Belange in der Ausbildung einzusetzen. Er wies dabei insbesondere auf den Stellenwert der Freiwilligenarbeit für das Gemeinwesen hin und betonte, dass eine professionelle Ausbildung der Feuerwehren als massgebende Institution im Bereich der öffentlichen Sicherheit von zentraler Bedeutung sei. Im Nachgang an die Delegiertenversammlung des Feuerwehrverbands von Anfang April wurde zudem noch die Beförderung von Magnus Büchel (Ruggell) für seine 15-jährige Instruktorentätigkeit zum Major nachgeholt.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Günther Hoch,
Feuerwehrinspektor
T +423 236 69 15


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: