Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungsrat Hugo Quaderer besucht Oberschule und Realschule Triesen

Vaduz (ots/ikr) - Im letzten Jahr wurde erstmals in Liechtenstein eine Bildungsstrategie präsentiert. Das zu Grunde liegende Bildungsverständnis und die acht strategischen Ziele bilden die Basis aller Bestrebungen im Bildungsbereich. Begleitet wurde die Publikation von einer Broschüre "Massnahmen und Projekte 2011", die im März 2012 aktualisiert wurde.

Im Rahmen einer Besuchsreihe informiert sich Regierungsrat Hugo Quaderer vor Ort bei den verschiedenen Bildungsinstitutionen über die Umsetzung der verschiedenen Projekte.

Projekt "Neugestaltung der 9. Schulstufe"

Anlässlich seines Besuchs der weiterführenden Schulen in Triesen informierten die Schulleiter Thomas Würbel und Rainer Marxer Regierungsrat Quaderer über die konkrete Umsetzung des Projekts "Neugestaltung der 9. Schulstufe" an der Ober- und der Realschule Triesen. Ziel des Projekts ist die Optimierung des Übergangs von der Pflichtschule in die weiterführenden Ausbildungsgänge (berufliche Grundbildung oder Schulen der Sekundarstufe II). Mit der individuellen Ausrichtung der 9. Schulstufe soll ein möglichst gezielte Vorbereitung auf die weiterführende Berufs- oder weiterführende Schullaufbahn erfolgen.

Bildungsbesuchsreihe

Um den möglichst direkten Austausch mit allen in Liechtensteins Bildungslandschaft wirkenden Personen zu pflegen, besucht Regierungsrat Hugo Quaderer verschiedenste Bildungsinstitutionen. Anlässlich dieser Treffen, die einem gegenseitigen Informations- und Gedankenaustausch dienen, soll ein Rückblick und Ausblick im Bezug auf die besuchte Institution sowie eine Diskussion aktueller Themen stattfinden. Zudem erhalten die besuchten Institutionen die Möglichkeit, sich im Rahmen der Besuchsreihe der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Kontakt:

Simon Biedermann, Ressortsekretär
T +423 236 76 68


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: