Fürstentum Liechtenstein

ikr: Tourismusbörse in Berlin eröffnet

Vaduz (ots/ikr) - Am 6. März nahm Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer an den Eröffnungsfeierlichkeiten zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) teil. Liechtenstein ist mit einem Stand von "Liechtenstein Marketing" anwesend und präsentiert sich zum wiederholten Male vor Fachpublikum der internationalen Tourismusindustrie.

An den Eröffnungsfeierlichkeiten nahmen unter anderem Klaus Wowereit, der Regierende Bürgermeister von Berlin und Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie teil. Auf der ITB Berlin präsentiert sich die gesamte Vielfalt des Reisens: Länder, Zielgebiete, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger, Hotels und alle anderen, die ihren Kunden die schönsten Wochen des Jahres noch angenehmer machen möchten. Die ITB Berlin ist damit die weltgrösste Tourismusfachmesse.

Politische Gespräche

Neben der Eröffnung der ITB Berlin und einem Besuch des Liechtenstein-Standes inklusive Pressegespräch traf sich Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer mit Verkehrsminister Peter Ramsauer. Im Rahmen eines Abendessens informierten sich die Minister gegenseitig über die jeweiligen Infrastrukturstrategien.

Für Mittwoch, 7. März und Donnerstag, 8. März stehen weitere Gespräche mit Staatssekretär Ernst Burgbacher und dem Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) auf dem Programm. "Ziel der politischen Reise ist es Liechtenstein sowohl einem interessierten Publikum an der ITB professionell und möglichst wirklichkeitsnah zu präsentieren, als auch Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft das Land in seiner breiten Diversifikation nahe zu bringen", erklärt Martin Meyer. Hierzu sei insbesondere auch ein Treffen mit Medienvertretern vorgesehen.

Kontakt:

Markus Kaufmann, Persönlicher Mitarbeiter des 
Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: