Fürstentum Liechtenstein

pafl: Partnerschaft zwischen Liechtenstein und Österreich wird jeden Tag gelebt

Vaduz (ots/pafl) - Regierungschef Klaus Tschütscher nützte seinen Aufenthalt in Wien zu einem bilateralen Gedankenaustausch mit dem österreichischen Wirtschaftskammerpräsidenten Christoph Leitl in der liechtensteinischen Botschaft in Wien. Während des Gesprächs betonte Regierungschef Tschütscher, dass Länder wie Liechtenstein und Österreich die Chancen der Globalisierung oft besser nützen können als grosse Staaten: "Wir verfügen über kürzere Wege und oft einfachere Strukturen und können damit auch schneller und flexibler reagieren als grosse Länder."

Enge Zusammenarbeit mit Österreich

Im Zuge des Arbeitsgespräches erläuterte Regierungschef Klaus Tschütscher auch den besonderen Stellenwert der Zusammenarbeit mit Österreich. "Liechtenstein und Österreich pflegen ausgezeichnete Kontakte. Diese umfassen historisch bedingt sämtliche Bereiche einer solch engen Beziehung zwischen zwei Staaten. Die wirtschaftlichen Beziehungen nehmen dabei einen besonderen Stellenwert ein. Liechtenstein hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Land des Fortschrittes und der Technologie entwickelt und zählt damit zu den höchst industrialisierten Ländern in Europa." Viele liechtensteinische Unternehmen sind auf forschungsintensive Marktnischen spezialisiert und gehören zu den Weltmarktführern. Liechtensteins Direktexporte nach Österreich belaufen sich auf rund 400 Millionen Franken. Der Wirtschaftsstandort Liechtenstein umfasst bei 36'000 Einwohnern 33'000 Arbeitsplätze. Knapp 8'000 Österreicher pendeln täglich in das Fürstentum und tragen damit wesentlich zum Erfolg der diversifizierten Export-Nation Liechtenstein bei. Richtungsweisende Zusammenarbeit

Im Verlaufe des Gesprächs betonten sowohl Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl als auch Regierungschef Klaus Tschütscher die richtungsweisende Zusammenarbeit im Bereich der Innovation, konkret bei den Themen Ausbildung sowie Forschung und Entwicklung. Dabei standen vor allem die gegenseitigen Ausbildungsmöglichkeiten von Studenten aus Liechtenstein und Österreich und die Zusammenarbeit von akademischen Strukturen über die Grenzen hinweg im Mittelpunkt der Gespräche. "Ich bin der Meinung, dass sich die Zusammenarbeit mit Österreich hervorragend entwickelt hat und wir jeden Tag eine exzellente Partnerschaft leben", so Regierungschef Klaus Tschütscher zum Abschluss des Gesprächs.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
T +423 776 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: