Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aussenministerin Aurelia Frick auf Arbeitsbesuch in Berlin

    Vaduz (ots) -

    Sperrfrist bis 02.03.2010, 17:30 Uhr

    - Treffen mit Bundesaussenminister Guido Westerwelle

    - Bilaterale Beziehungen, Zusammenarbeit im Rahmen der Vereinten Nationen und die Entwicklung Afghanistans bildeten Themenschwerpunkte

    Vaduz, 2. März (pafl) - Die liechtensteinische Aussenministerin Aurelia Frick traf am heutigen Dienstag den deutschen Bundesaussenminister Guido Westerwelle zu einem Arbeitsbesuch in Berlin.

    Bei dem seit längerem geplanten Zusammentreffen standen neben den bilateralen Beziehungen beider Länder, die Zusammenarbeit im Rahmen der Vereinten Nationen und anderer internationaler Organisationen sowie die Entwicklung Afghanistans auf der Agenda. Auch der aktuelle Stand der Verhandlungen bezüglich des Ausbaus der Wirtschafts- und Steuerkooperation zwischen Deutschland und Liechtenstein wurde thematisiert.

    Aussenministerin Aurelia Frick zeigte sich nach dem Treffen zufrieden. Die heutigen Gespräche hätten deutlich gemacht, dass man in der Weiterentwicklung der bilateralen Beziehungen auf einem erfolgversprechenden Weg sei.

    Liechtenstein und Deutschland haben bereits im vergangenen Jahr ein Abkommen zur Steuerkooperation abgeschlossen und sind derzeit in Verhandlungen zum Abschluss eines Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung.

    Beide Seiten haben ausserdem die Notwendigkeit zu einer Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen bekräftigt. Auch im Hinblick auf die aktuelle Situation in Afghanistan sei man übereinstimmend der Ansicht, dass es eine konzentrierte internationale Anstrengung brauche, um dem Land und seiner Bevölkerung Stabilität zu ermöglichen, so die Aussenministerin.

Kontakt:
Stabsstelle für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
T +423 236 74 61
press@liechtenstein.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: