Fürstentum Liechtenstein

pafl: Ergebnis der Volksabstimmung über die Initiative zur Abänderung des Umweltschutzgesetzes (Mobilfunkgrenzwerte)

Vaduz (ots) - Vaduz, 6. Dezember (pafl) - Die Volksabstimmung vom 6. Dezember 2009 über die Initiative zur Abänderung des Umweltschutzgesetzes (Mobilfunkgrenzwerte) hat folgendes Ergebnis gebracht: Die Initiative wurde mit 57 Prozent der Stimmen (6'765 Ja / 5'102 Nein) angenommen. Die Stimmbeteiligung betrug 66,3 Prozent. Die Zahlen der einzelnen Gemeinden: Vaduz: Ja 892 Nein 662 Balzers: Ja 845 Nein 750 Planken: Ja 108 Nein 79 Schaan: Ja 1'017 Nein 838 Triesen: Ja 771 Nein 619 Triesenberg: Ja 622 Nein 389 Eschen: Ja 734 Nein 599 Gamprin: Ja 349 Nein 211 Mauren: Ja 749 Nein 442 Ruggell: Ja 432 Nein 313 Schellenberg: Ja 246 Nein 200 Detaillierte Informationen zu den Abstimmungen sind im Internet unter www.abstimmungen.li abrufbar. Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: