Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Fürstentum Liechtenstein

pafl: Grippepandemie - Massnahmen an den Schulen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 13. August (pafl) - Mit Blick auf den Schulbeginn am 17. August 2009 stellen sich Fragen betreffend der pandemischen Grippe (H1N1), denn Schulen sind ein Ort, an welchem mögliche Virusübertragungen sehr schnell stattfinden können. Die Schulleitungen und Lehrpersonen erhielten deshalb Informationen über Hygienemassnahmen, Verhalten bei Verdachtsfällen und Erkrankungen, zur Durchführung von Klassenlagern und über entsprechende Massnahmen. Weiters ergeht ein Schreiben an alle Eltern mit Informationen und Empfehlungen. Da vor Schuljahresbeginn allenfalls einzelne Elternadressen noch nicht richtig erfasst werden konnten, sind die Informationen auch auf www.sa.llv.li abrufbar.

    Dass bei einer eintretenden Pandemie vorsorglich oder aus betrieblichen Gründen Klassen oder Schulen geschlossen werden, ist zwar nicht ganz auszuschliessen, aber in der jetzigen Beurteilung eher unwahrscheinlich. Es ist letztlich von der Entwicklung der Krankheits- und Verdachtsfälle in den einzelnen Klassen und an den einzelnen Schulen abhängig. Auch wenn derzeit niemand weiss, ob und wie schnell das Virus sich ausbreiten wird, ist es ein grosses Anliegen, auch in den Schulen präventive Massnahmen zu treffen und gut vorbereitet zu sein.

Kontakt:
Schulamt
Rosmarie Wohlgenannt
Sekretariat Abteilung Pflichtschule und Kindergarten
E-Mail: rosmarie.wohlgenannt@sa.llv.li
Tel.: +423 236 67 61
Web: www.sa.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: