Fürstentum Liechtenstein

pafl: UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon stürmte für "Team Liechtenstein"

Vaduz (ots) - Vaduz, 29. April (pafl) - Liechtensteins Botschafter bei den Vereinten Nationen in New York, Christian Wenaweser, veranstaltete am 25. April 2009 ein Benefiz-Fussballmatch zugunsten von Kindern in Konfliktgebieten. Bei der Partie "Team Liechtenstein" gegen "Team Chile" traten UNO-Botschafter aus aller Welt gegeneinander an. UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon absolvierte die zweite Halbzeit im liechtensteinischen Dress. Der Anstoss erfolgte durch die Sondergesandte des Generalsekretärs für Kinder und bewaffnete Konflikte, Radhika Coomaraswamy. Die Einnahmen aus dem Spiel kommen der Initiative Play31 zugute, die sich der Umsetzung von Artikel 31 der Kinderrechtskonvention verschrieben hat, wonach jedes Kind das "Recht auf Spiel" hat. Play31 hilft insbesondere Kindern, die in Konfliktgesellschaften aufwachsen. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in verschiedenen Teilen der Welt werden Fussbälle verteilt und Turniere organisiert, um lokale Gemeinschaften, die durch Kriege zerstört wurden, wieder zusammenzubringen. Der Reinerlös des Benefizspiels am Hudson River wird nach Errechnen der gesamten Sponsorenbeiträge Mitte Mai an Play31 übergeben. Angesichts des guten Zwecks war das Resultat nebensächlich, wenngleich ebenso erfreulich: 6:4 für Team Liechtenstein. Dass sich UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon das Liechtenstein-Trikot angezogen hat, ist für die liechtensteinische Aussenministerin Aurelia Frick ein Zeichen für die Wertschätzung der ausgezeichneten Arbeit der liechtensteinischen UNO-Botschaft in New York, insbesondere des hohen persönlichen Einsatzes von Botschafter Wenaweser. Deshalb unterstützt die Regierung die Initiative Play31 mit einem Betrag von dreitausend Franken. Kontakt: Permanent Mission of the Principality of Liechtenstein to the United Nations Swen Dornig, Advisor Tel.: +1 212 599 02 26 Fax: +1 212 599 00 64 E-Mail: Swen.Dornig@nyc.llv.li Web: www.newyork.liechtenstein.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: