Fürstentum Liechtenstein

pafl: Ergebnis der Volksabstimmung über die Referendumsbegehren zu SPES I und zum Nichtraucherschutz

Vaduz (ots) - Vaduz, 29. März (pafl) - Die Volksabstimmung vom 29. März 2009 über das Referendumsbegehren zu den Gesetzen betreffend die Abänderung des Schulgesetzes, des Lehrerdienstgesetzes und des Subventionsgesetzes zur "Umsetzung der Schul- und Profilentwicklung auf der Sekundarstufe I (SPES I)" sowie über das Referendumsbegehren zum Gesetz betreffend die Abänderung des Gesetzes über den Nichtraucherschutz und die Werbung für Tabakerzeugnisse (Lockerung des Nichtraucherschutzes) hat folgendes Ergebnis gebracht: Abstimmungsergebnisse zu SPES I Die Abänderung des Schulgesetzes, des Lehrerdienstgesetzes und des Subventionsgesetzes zur "Umsetzung der Schul- und Profilentwicklung auf der Sekundarstufe I (SPES I)" wurde mit 52,9 Prozent der Stimmen (6'648 Ja / 7'479 Nein) abgelehnt. Die Stimmbeteiligung betrug 80,6 Prozent. Die Zahlen der einzelnen Gemeinden: Vaduz: Ja 753; Nein 1'071 Balzers: Ja 1'110; Nein 834 Planken: Ja 82; Nein 116 Schaan: Ja 923; Nein 1'190 Triesen: Ja 723; Nein 993 Triesenberg: Ja 609; Nein 647 Eschen: Ja 831; Nein 780 Gamprin: Ja 284; Nein 370 Mauren: Ja 646; Nein 821 Ruggell: Ja 442; Nein 437 Schellenberg: Ja 245; Nein 220 Abstimmungsergebnisse zum Nichtraucherschutz Die Abänderung des Gesetzes über den Nichtraucherschutz und die Werbung für Tabakerzeugnisse wurde mit 52,2 Prozent der Stimmen (7'593 Ja / 6'945 Nein) angenommen. Die Stimmbeteiligung betrug 80,6 Prozent. Die Zahlen der einzelnen Gemeinden: Vaduz: Ja 1'014; Nein 852 Balzers: Ja 1'005; Nein 1'004 Planken: Ja 102; Nein 104 Schaan: Ja 1'096; Nein 1'088 Triesen: Ja 1'044; Nein 749 Triesenberg: Ja 756; Nein 537 Eschen: Ja 853; Nein 798 Gamprin: Ja 313; Nein 358 Mauren: Ja 766; Nein 719 Ruggell: Ja 397; Nein 506 Schellenberg: Ja 247; Nein 230 Detaillierte Informationen zu den Abstimmungen sind im Internet unter www.abstimmungen.li abrufbar. Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein T +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: