Fürstentum Liechtenstein

pafl: MITTENDRIN 08: "Ein sympathischer Auftritt" - gute Schlussbilanz der "Liechtenstein Pavillons" in Wien und Basel

    Vaduz (ots) - Vaduz, 1. Juli (pafl) - Zum Abschluss der Liechtensteinischen Präsenz an der UEFA EURO 2008(TM) erlebten die "Liechtenstein Pavillons" in Wien und Basel nochmals grosse Fussballfeste. So feierten tausende von Menschen anlässlich der Halbfinalspiele in den beiden Innenstädten ausgelassene Partys. Mittendrin waren jeweils die "Liechtenstein Pavillons".

    Grosses Publikumsinteresse

    Die schöne Stimmung anlässlich der Finalspiele passt zu den Eindrücken, welche die Verantwortlichen für die liechtensteinische Präsenz an der UEFA EURO 2008(TM) in Wien und Basel gewonnen haben. "Wir ziehen ein sehr positives Fazit", meinte beispielsweise Roland Büchel, Geschäftsführer von Liechtenstein Tourismus. Die zahlreichen Besucher, die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den beiden "Host Cities" und das grosse Interesse der Pavillon-Besucher für das touristische Angebot Liechtensteins stachen für ihn besonders heraus.

    Auch Michael Gattenhof von der Stiftung Image Liechtenstein ist mit der Bilanz an der EURO zufrieden: "Wir können mit den Publikumszahlen zufrieden sein. Der Theaterplatz in Basel in nächster Nähe des Tinguelybrunnens erwies sich als attraktiver Standort, der auch viel Laufkundschaft anzog." Auch der Pavillon auf dem Schwarzenbergplatz in Wien erregte die Aufmerksamkeit der Passanten und war anlässlich der zahlreichen Veranstaltungen besonders gut besucht. Johann Pingitzer, Vorsitzender des Kern-Organisationskomitees der Regierung, resümiert: "Die Entscheidung, mit einem Pavillon in Basel und in Wien vor Ort Präsenz zu zeigen, hat sich im Nachhinein als richtig erwiesen. Mit diesen Auftritten wurde in angemessener Art und Weise die Chance zu einer interessanten und vor allem wahrnehmbaren Aussendarstellung Liechtensteins im Rahmen der EURO 2008 genutzt."

    Zahlreiche Highlights

    Die verschiedenen Events an den beiden Standorten mit zahlreicher prominenter Beteiligung gehören denn auch zu den vielen Highlights des liechtensteinischen Programms zur EURO. Hinzu kommen besonders in Basel die Fussballfeste anlässlich der Spiele von Holland und Deutschland. So sah es auch Deutschland-Anhänger Benjamin, der den "Liechtenstein Pavillon" für einen Zwischenhalt nutzte und sich über den "sympathischen Auftrtitt des Ländles" sehr erfreut zeigte. Seine Arme zierte danach ein "MITTENDRIN 08"-Tattoo, das in den "Liechtenstein Pavillons" abgegeben wurde. Darauf angesprochen meinte er, dass der Schmuck auch Vorbereitung auf seinen nächsten Ausflug als Fan sei, wenn es um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 gehe: "Wir freuen uns auf unser Auswärtsspiel am 6. September in Vaduz!"

Kontakt:
Ressort Sport
Johann Pingitzer, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 60 44
www.mittendrin08.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: