Fürstentum Liechtenstein

pafl: Genehmigung der Landesrechnung für das Jahr 2007

    Vaduz (ots) - Vaduz, 20. Mai (pafl) - Die Regierung hat dem Landtag einen Bericht und Antrag zur Genehmigung der Landesrechnung 2007 unterbreitet. Diese schliesst in der Laufenden Rechnung mit einem Ertragsüberschuss von 70  Mio. Franken und in der Investitionsrechnung mit einem erfreulichen Finanzierungsüberschuss von 51 Mio. Franken ab. Das Resultat liegt damit deutlich über dem budgetierten Wert, was in erster Linie auf konjunkturbedingt höhere Erträge aus Steuern und Abgaben zurückzuführen ist.

    Während im Bereich der ordentlichen Staatstätigkeit ein Überschuss von 60 Mio. Franken erzielt werden konnte, blieb das Finanzergebnis aufgrund der im zweiten Halbjahr 2007 eingetretene Börsenentwicklung mit netto 9 Mio. Franken deutlich unter den Erwartungen. Das Bruttoinvestitionsvolumen 2007 wies mit 106 Mio. Franken einen im langjährigen Vergleich hohen Wert auf, wovon der staatliche Hochbau einen Anteil von 33 Mio. Franken beanspruchte.

    Gemäss Landesverfassung erstattet die Regierung dem Landtag in der ersten Hälfte des folgenden Verwaltungsjahres Rechenschaft über die Verwendung der bewilligten Budget-, Nachtrags-, Verpflichtungs- und Ergänzungskredite für die Erfüllung der übertragenen Staatsaufgaben sowie über die erhobenen Einnahmen. Auf diese Weise wird dem Landtag - auch in finanzieller Hinsicht - eine umfassende Kontrolle über die Aktivitäten der Exekutive ermöglicht.

Kontakt:
Landeskasse
Thomas Kieber, Amtsvorstand
Tel.: +423 236 64 28



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: