Fürstentum Liechtenstein

pafl: Botschafter-Informationsveranstaltung der Regierung

(ots) - Diplomatische Vertreter aus 60 Ländern zu Besuch in Vaduz Vaduz, 13. Juni (pafl) - Die liechtensteinische Regierung hat am 13. Juni die im Fürstentum Liechtenstein akkreditierten Botschafterinnen und Botschafter zu einem Informationstag in den Vaduzer Saal eingeladen. Die seit 2001 jährlich stattfindende Veranstaltung erfreut sich bei den Diplomaten grosser Beliebtheit. Die Regierung vermittelt vertiefte Informationen über verschiedenste liechtensteinische Themen und organisiert Besuche in liechtensteinischen Unternehmen und kulturellen Einrichtungen. Damit soll das Verständnis der internationalen Gäste für das Land Liechtenstein, seine Besonderheiten und seine Herausforderungen erreicht werden. Das Programm der diesjährigen Informationsveranstaltung umfasste einen Informationsteil, der die zukünftigen Herausforderungen für das Fürstentum Liechtenstein ansprach, konkrete Reformvorhaben erläuterte und aussen- und kulturpolitische Schwerpunkte für die nächsten Jahre aufzeigte. Nachdem 2006 die Meilensteine der liechtensteinischen Geschichte und die Geschicke des Fürstentums Liechtenstein im Mittelpunkt der Veranstaltung standen, lag der Fokus dieses Jahr auf der Zukunft Liechtensteins. "Heute geht es darum nachzudenken, wie die Erfolgsgeschichte des Fürstentums Liechtenstein fortgesetzt werden kann, welchen äusseren und inneren Herausforderungen wir wie begegnen werden," so Regierungschef Otmar Hasler. Da Liechtenstein offizielles Gastland der vom 8. bis 14. Juli 2007 in Dornbirn stattfindenden 13. Welt-Gymnaestrada 2007 ist, führte eine Gruppe von jungen Liechtensteiner Kunstturnerinnen ihr Können vor. Am Nachmittag stand die Besichtigung der Ivoclar Vivadent AG in Schaan auf dem Programm. Mit 80 diplomatischen Vertreterinnen und Vertretern aus 60 Ländern ist der - bereits zum siebten Mal stattfindende - Informationstag wie immer bestens besucht. Dies zeigt, dass sich der von der Regierung veranstaltete Informationstag bewährt. Es ist ein weiteres für alle Beteiligten wertvolles Instrument, mit dem aktuelle und korrekte Informationen an für das Land wichtige Zielgruppen auf einzigartige und nachhaltige Weise weitergegeben werden. Pressekontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein Tel. +423 236 67 21 info@pia.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: