Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aktion "bewusst(er)leben" bringt neuen Schwung

(ots) - Gemeinsam stark: Regierung und Erwachsenenbildung Stein- Egerta setzen neue Schwerpunkte im Bereich der Gesundheitsförderung Vaduz, 14. Februar (pafl) - Regierungsrat Martin Meyer gab am Mittwoch, 14. Februar 2007, den Startschuss zu einer weiteren Gesundheitspartnerschaft im Rahmen der Gesundheitsförderungskampagne "bewusst(er)leben". Mit der renommierten Institution "Erwachsenenbildung Stein-Egerta" konnten die Initiatoren der Gesundheitskampagne einen wichtigen Kooperationspartner für ein mehr an Gesundheit in Liechtenstein gewinnen. Regierungsrat Martin Meyer zu den neuen Schwerpunkten: "In verschiedenen Veranstaltungen werden zahlreiche interessante Anregungen zum Spezialthema 'Gesundheit' angeboten. Praktische Tipps zur eigenverantwortlichen Gesundheitspflege stehen dabei im Vordergrund." Einfach "bewusst(er)leben" Die Gesundheitsförderungskampagne "bewusst(er)leben" wurde im vergangenen Jahr erfolgreich von der Regierung gestartet. "bewusst (er)leben" hat Aufforderungscharakter. Egal ob 16 Jahre oder 80 Jahre. Auf eine individuelle und zuträgliche Art kann sich fast jeder Mensch bewegen. Die Kampagne "bewusst(er)leben" soll Wachrütteln. In diesem Jahr ist der Fokus von "bewusst(er)leben" auf das Schwerpunktthema "Gesundheit und Bewegung" gerichtet. Im Rahmen der Kampagne organisiert dabei das Amt für Gesundheit erstmals zusammen mit der "Erwachsenenbildung Stein-Egerta" einen Vortrag zum Thema "Keine Zeit für Bewegung? … Höchste Zeit". Um die Impulse sofort praktisch umsetzen zu können, finden am darauf folgenden Tag Workshops und Schnupperkurse mit der Möglichkeit von unterschiedlichen Bewegungsformen statt. Wer rastet, der rostet "Für mich als ehemaligen Leistungssportler sind solche Termine, bei denen es um gesunde Lebensweise geht, immer besonders angenehm. Um sich fit zu halten, sollte man sich viel Bewegung verschaffen und möglichst gesund ernähren", sagt Regierungsrat Martin Meyer. "Das gelingt leider nicht jedem. Deshalb liegt es mir sehr am Herzen, dass es für Jung und Alt in Liechtenstein zur Selbstverständlichkeit wird, sich aktiv zu bewegen und gleichzeitig natürlich auch ausgewogen zu essen. Mit der Aktion "bewusst(er)leben" wollen wir das Bewusstsein stärken, dass jeder/jede Einzelne selbst zum eigenen Wohlbefinden beiträgt." Konsequent Gesund – konsequent "bewusst(er)leben" Die "bewusst(er)leben"-Kooperation mit der "Erwachsenenbildung Stein- Egerta" reiht sich konsequent in die 3-Jahres Kampagne der Regierung Liechtenstein ein. "Man kann nicht früh genug damit beginnen, den Wert von Gesundheit und auch Verantwortung dafür zu vermitteln", begründete Charlotte Ender, Studienleiterin der Erwachsenbildung Stein-Egerta das Engagement der Erwachsenenbildung. Programmvorschau Kommende Veranstaltungen der Aktion "bewusst(er)leben" in Kooperation mit dem Amt für Gesundheit und der "Erwachsenenbildung Stein-Egerta": Freitag, 27. April 2007, 19.30 Uhr Vortrag von Denise Rudin zum Thema "Keine Zeit für Bewegung? … Höchste Zeit" Samstag, 28. April 2007, 09.00 – 11.00 Uhr Workshops/Schnupperkurse Walking, Nordic Walking, Jogging für Anfänger und Fortgeschrittene, Krafttraining und Spielparcours Infos auf www.bewussterleben.llv.li Anmeldungen für Vortrag und Workshops direkt bei der Erwachsenbildung Stein-Egerta www.stein-egerta.li Kontakt: Peter Gstöhl Amt für Gesundheit Tel.: +423/236 73 35

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: