Fürstentum Liechtenstein

pafl: Veranstaltung "Frauennetzwerken": Kontakte knüpfen und beruflich nutzen

(ots) - Vaduz, 10. November (pafl) - Die Fachstellen für Gleichstellung von Liechtenstein, Vorarlberg und St. Gallen veranstalten am 21. November die vierte Veranstaltung "Frauennetzwerken". Sie beginnt um 19.00 Uhr im Auditorium der Hochschule Liechtenstein. Referentin ist die junge Geschäftsführerin des Hotels Schindlerhof, Nicole Kobjoll. Sie spricht zum Thema "Das Team als Perpetuum Mobile". Nicole Kobjoll zeigt mit Beispielen aus ihrem beruflichen Alltag, wie mit motivierten Teams Menschen begeistert werden können. Sie bietet viele praxiserprobte Ansätze zur Mitarbeiter/innenauswahl, - führung, -motivation und -beurteilung an. Natürliche Herzlichkeit, Freude an der Arbeit, die Mitarbeitenden als Menschen sehen sind dabei ebenso wichtig wie Wissen oder Kapital. Die anschliessende Diskussion und der Apéro bieten interessierten Frauen eine Plattform, sich gegenseitig kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen oder Ideen gemeinsam weiter zu verfolgen. Die richtigen Kontakte zur richtigen Zeit helfen die Karriere in Schwung zu bringen. Beim Frauennetzwerken treffen beruflich erfahrene Frauen mit Frauen zusammen, die Starthilfe suchen. Netzwerken ist nicht gleich Vetternwirtschaft. Stehen bei letzterem die persönlichen Interessen im Vordergrund, empfiehlt Netzwerken die Leistung einer anderen Person. Netzwerken heisst Kontakte knüpfen und pflegen, bevor sie gebraucht werden. Netzwerken ist eine Investition in die Zukunft, denn es braucht Zeit, sich gegenseitig kennen zu lernen und Vertrauen aufzubauen. Es braucht Bereitschaft, von sich etwas in andere Menschen zu investieren, von und über sich zu erzählen. Netzwerken heisst aber auch aufmerksam zuhören. Die langjährige Zusammenarbeit der Stabsstelle für Chancengleichheit mit den Gleichstellungsbüros von St. Gallen und Vorarlberg ermöglicht gerade in den Bereichen Vernetzung und Weiterbildung das nachhaltige Wirken im Gleichstellungsbereich. Grenzüberschreitende Veranstaltungen mit hoch qualifizierten Personen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden regelmässig angeboten. Gemeinsame Projekte im Bodenseeraum verankern das Thema in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Informationen und Anmeldung: Stabsstelle für Chancengleichheit, Äulestrasse 51, 9490 Vaduz, Fax +423 236 65 60, E-Mail: info@scg.llv.li. Der Eintritt beträgt 15 Franken / 10 Euro, zahlbar an der Veranstaltung.

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: