Fürstentum Liechtenstein

pafl: Neuer Amtsleiter des Amtes für Umweltschutz bestellt

(ots) - Vaduz, 21. April (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 18. April 2006 Helmut Kindle aus Triesen zum neuen Amtsleiter des Amtes für Umweltschutz bestellt. Helmut Kindle ersetzt in dieser Funktion den langjährigen Amtsleiter Theo Kindle, welcher vor kurzem aus dem Staatsdienst ausgeschieden und in Frühpension gegangen ist. Der neue Amtsleiter des Amtes für Umweltschutz absolvierte an der Universität Bern ein Biologiestudium, welches er im Jahre 1985 mit dem Lizentiat abschloss. Im Jahre 1989 reichte er an der philosophisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern seine Dissertation ein und erlangte den Doktorgrad. In den Jahren 1992 bis 1994 absolvierte Helmut Kindle an der damaligen Liechtensteinischen Ingenieurschule LIS das Nachdiplomstudium "Umwelttechnik und Landespflege - Schwerpunkt Landespflege" und schloss dieses im Jahre 1994 erfolgreich ab. Im Jahre 1991 trat Helmut Kindle eine befristete Tätigkeit beim damaligen Landesforstamt an und war insbesondere mit Aufgaben in Zusammenhang mit dem Bodenschutz, der Alpenkonvention, Umweltinformationssystemen und internationalen Aktivitäten befasst. Im Jahre 1996 bestellte ihn die Regierung zum Leiter der Abteilung "Luft, Lärm, Boden" des neu geschaffenen Amtes für Umweltschutz. Zwischenzeitlich betreut er in dieser Funktion auch Aufgaben in den Bereichen Abfall, Tankwesen und Umweltverträglichkeitsprüfung. Zudem vertritt er die EWR-Agenden des Amtes für Umweltschutz.

Das könnte Sie auch interessieren: