Fürstentum Liechtenstein

pafl: Dritte Nachtragskreditvorlage

(ots) - Vaduz, 31. August (pafl) – Die Regierung hat einen Bericht und Antrag zur Bewilligung von Nachtragskrediten zuhanden des Landtags verabschiedet. Die dritte summarische Nachtragskredit-Sammelvorlage für das laufende Jahr umfasst fünf Nachtragskredite von 2'102'000 Franken und eine Kreditüberschreitung mit 700'000 Franken. Gesamthaft ergibt sich ein zusätzliches Volumen von 2'802'000 Franken. Von den beantragten 2.8 Mio. Franken fallen 1 Mio. für Strassenverbesserungen und -neubauten an. Die zusätzlichen Mittel dienen zur Fertigstellung des Kreisels Schwibboga, Bendern sowie zur Erstellung von Mittelinseln an der Ruggellerstrasse, Gamprin. Aufgrund der anhaltend schwierigen Arbeitsmarktsituation werden für Weiterbildungs- und Umschulungsmassnahmen von Arbeitslosen, aber auch zur Unterstützung von jugendlichen Arbeitslosen und stellenlosen Lehrabgängern mit Praxis-Jobs zusätzliche Mittel von 720'000 Franken benötigt. Für Aufwendungen im Zusammenhang mit der Übernahme von Vertreterkosten bei Freisprüchen wird eine Kreditüberschreitung von 700'000 Franken erwartet. Des Weiteren beantragt die Regierung Nachtragskredite für Mietbeiträge für Familien sowie für das 10. Schuljahr. Kontakt: Stabsstelle Finanzen Thomas Lorenz Tel.: +423/236 61 10 thomas.lorenz@sf.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: