Fürstentum Liechtenstein

pafl: "Alles Liebe, Dein Dieter" – Forumtheater und Studie "Gewalt hat (k) ein Zuhause"

      (ots) - Ein Forumtheater gegen Gewalt in der Familie und
Vorstellung der interregionalen Studie "Gewalt hat (k)ein Zuhause"
am 29. September um 19.00 Uhr im Takino in Schaan.

    Vaduz, 16. September (pafl) - Bei den Lackners kracht’s. Immer wieder. Immer öfter. Wie können Frau, Mann und Kind aus der Spirale der Gewalt aussteigen? Und wie können Menschen aus dem näheren Umfeld eingreifen? Die Veranstaltung wartet mit zwei Schwerpunkten auf.

"Gewalt in Paarbeziehungen"

    Im ersten Teil wird die Untersuchungsleiterin, Erika Geser- Engleitner, die länderübergreifende Studie "Gewalt hat (k)ein Zuhause" vorstellen. Die empirische Untersuchung wurde in Liechtenstein, Vorarlberg und Graubünden durchgeführt.

„Alles Liebe, dein Dieter“

    Im zweiten Teil nähert sich die Theatergruppe InterACT dem Thema der familiären Gewalt an Frauen und Kindern auf eine unkonventionelle Art. Es bleibt nicht beim blossen Aufzeigen einer Problematik. Das Publikum erhält die Möglichkeit, in das Gezeigte einzugreifen. Im "Mitspielen" kann ausprobiert werden, wie Betroffene aus der Spirale der Gewalt aussteigen und wie Aussenstehende aus dem nahen Umfeld unterstützend eingreifen können. Dadurch wird der Blick für das Thema erweitert, neue Handlungsmöglichkeiten können gefunden werden.

    Es auch möglich nur die Vorstellung der Studie oder nur das Forumtheater zu besuchen.

    Organisation der Veranstaltung: Verein zum Schutz misshandelter Frauen und deren Kinder, infra Informations- und Kontaktstelle für Frauen, Stabsstelle Gleichstellungsbüro, Amt für Soziale Dienste und Gewaltschutzkommission der Regierung des Fürstentums Liechtenstein in Zusammenarbeit mit dem Theater am Kirchplatz.

Programm 19.00 Uhr: Begrüssung Regierungschefstellvertreterin Rita Kieber-Beck Vorstellung der Studie „Gewalt hat (k)ein Zuhause“ – Erika Geser- Engleitner Diskussion 20.00 Uhr: Forumtheater "Alles Liebe, dein Dieter" – Theatergruppe interAct Moderation: Fabienne Lemaire-Zünd – Vertreterin des Vereins zum Schutz misshandelter Frauen und deren Kinder Kosten: CHF 15.00, ermässigt CHF 10.00; Vorverkauf TaK ++423 237 59 69 oder E-Mail:vorverkauf@tak.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: