Fürstentum Liechtenstein

pafl: Schweizerische Nationalbank zu Besuch in Vaduz

(ots) - Regierungschef Hasler empfängt Direktorium der SNB Vaduz, 1. Juni - Regierungschef Otmar Hasler empfing am Dienstag, 1. Juni, das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank zu Arbeitsgesprächen in Vaduz. Im Zentrum der Gespräche standen verschiedene Finanz- und Wirtschaftsfragen. Im Rahmen des Besuchs betonte Regierungschef Hasler insbesondere die Bedeutung des Währungsvertrags zwischen der Schweiz und Liechtenstein. Regierungschef Otmar Hasler unterstrich in seiner Begrüssung die Bedeutung der Tradition gegenseitiger Kontakte zwischen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) und der Liechtensteinischen Regierung. Zudem zeigte er sich erfreut darüber, dass er mit Jean- Pierre Roth, Präsident, Professor Niklaus Blattner, Vizepräsident, und Philipp Hildebrand das gesamte Direktorium der SNB in Vaduz begrüssen durfte. Bedeutung des Währungsvertrags Regierungschef Otmar Hasler rückte die Bedeutung des Währungsvertrags zwischen der Schweiz und Liechtenstein sowie Fragen des regulatorischen Umfelds in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Der Präsident der SNB, Jean-Pierre Roth, ging in einem Kurzreferat auf Fragen der allgemeinen Wirtschaftslage und der Geldpolitik ein. Vizepräsident Professor Niklaus Blattner stellte einen Bericht zur Stabilität des Finanzsystems vor und Philipp Hildebrand sprach über die aktuelle Situation an den Finanzmärkten. Ein gemeinsamer Währungsraum Neben Regierungschef Otmar Hasler nahmen von liechtensteinischer Seite Heinz Batliner, Präsident der Liechtensteinischen Bankenkommission, Thomas Piske, Präsident des Liechtensteinischen Bankenverbandes, Hubert Büchel, Amt für Volkswirtschaft, René H. Melliger, Amt für Finanzdienstleistungen sowie Martin Frick und Edgar Nipp, Mitarbeiter der Regierung, an den Gesprächen teil. Im Anschluss an die Gespräche bot sich den Teilnehmern die Möglichkeit eines Besuchs des Liechtensteinischen Landesmuseums in Vaduz. Den Abschluss des Besuchs des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank in Vaduz bildete ein gemeinsames Abendessen. Kontakt: Edgar Nipp Mitarbeiter der Regierung +423 236 60 15

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: