Fürstentum Liechtenstein

pafl: Vereinbarungen mit dem Feuerwehr- und Feuerwehrinstruktorenverband

      (ots) - Vaduz, 7. April (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung
vom 6. April Vereinbarungen mit dem Liechtensteinischen
Feuerwehrverband und den Feuerwehrinstruktoren Liechtensteins über
deren Zusammenarbeit und Leistungen genehmigt. In diesen
Vereinbarungen wird festgelegt, dass dem Feuerwehrverband ein
Jahresbeitrag von 36'000 Franken und den Feuerwehrinstruktoren 4'000
Franken für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen ausbezahlt werden.
In den Vereinbarungen werden weitgehend die Zusammenarbeit und die
daraus resultierenden Verpflichtungen für beide Vertragsseiten
definiert.

    Ziel der Vereinbarung ist es, die Aufgaben im Dreieck Amt für Zivilschutz und Landesversorgung, Liechtensteinischer Feuerwehrverband und Feuerwehrinstruktoren Liechtensteins zu definieren und klar zu regeln. Wichtigstes Ziel ist es jedoch, die Aufgaben des Landes mit denen des Liechtensteinischen Feuerwehrverbandes und der Feuerwehrinstruktoren Liechtensteins zu koordinieren.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: