Fürstentum Liechtenstein

pafl: Bio-Beratung in Liechtenstein

      (ots) - Vaduz, 6. August (pafl) - Die Regierung hat an ihrer
Sitzung vom 5. August 2003 den Bericht über die Bio-Beratung im
Fürstentum Liechtenstein für das Jahr 2002 zur Kenntnis genommen. Im
Jahr 2002 gab es in Liechtenstein 43 Bio-Betriebe, 11 davon befanden
sich in der Umstellungsphase.

    28 Prozent der direktzahlungsberechtigten Landwirtschaftsbetriebe sind Bio-Betriebe und bewirtschaften insgesamt 950 Hektaren landwirtschaftliche Nutzfläche, das heisst, ein Viertel der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Liechtenstein wird biologisch bewirtschaftet. Den überwiegenden Anteil an den Betrieben stellen die Milchwirtschaftsbetriebe, gefolgt von den Schafhaltern.

    Seit 1996 fördert die Regierung die Bio-Beratung. Im Jahre 2002 haben 17 Betriebe die einzelbetriebliche Beratung in Anspruch genommen. Die überbetriebliche Beratung umfasst die Durchführung von Exkursionen und Weiterbildungsveranstaltungen, die Erarbeitung von Merkblättern usw. Insgesamt hat die Regierung die Beratung der Bio- Betriebe mit einem Betrag von 44'000 Franken gefördert. Damit leistet sie einen Beitrag an eine ökologische und nachhaltige Entwicklung der liechtensteinischen Landwirtschaft.

Kontakt:
Landwirtschaftsamt
Julius Ospelt
Tel.: +423/236 66 00



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: