Fürstentum Liechtenstein

Liechtenstein verurteilt Terrorattacken auf das Schärfste

Regierungschef Hasler bekräftigt volle Unterstützung Liechtensteins bei Aufklärung der Angriffe in New York und Washington Vaduz, (ots/pafl) "Wir verurteilen jede Form des Terrorismus auf das Schärfste. In Krisen- und aussergewöhnlichen Zeiten wie diesen ist die internationale Zusammenarbeit und Solidarität wichtiger denn je" Mit diesen Worten unterstrich Regierungschef Otmar Hasler heute die aktive und volle Kooperation Liechtensteins bei der Aufklärung der Terrorattacken in New York und Washington vom 11. September. Die Liechtensteinische Landespolizei habe bereits aus dem Ausland die Namen und Personaldaten der mutmasslichen Attentäter beschafft und diese Informationen dem dem Amt für Finanzdienstleistungen und der Stabsstelle Financial Intelligence Unit (FIU) weitergeleitet. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, werden diese den amerikanischen Behörden umgehend mitgeteilt. Zu dem vom französischen Fernsehsender TV5 ausgestrahlten Bericht, wonach bei den Ermittlungen zur Finanzierung der Terroranschläge eine Spur nach Liechtenstein führe, meinte Regierungschef Hasler: "Uns sind bisher keine solchen Informationen bekannt. Die FIU hat aber bereits aktiv Untersuchungsmassnahmen eingeleitet und den amerikanischen Partnerbehörden mündlich und schriftlich jede Unterstützung zugesichert." Bis dato seien weder ein Rechtshilfeersuchen noch eine andere Anfrage aus dem Ausland bei der Staatsanwaltschaft oder Landespolizei eingetroffen. Liechtenstein werde selbstverständlich jede mögliche Unterstützung in der Bekämpfung des Terrorismus leisten. "Die liechtensteinische Regierung hat sich bereits in der Vergangenheit aktiv bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus engagiert - Liechtenstein ist Vertragspartei zahlreicher Abkommen in diesem Zusammenhang - und wird dies auch in Zukunft verstärkt tun", so Hasler abschliessend. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamtes des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel.: +423 236 67 22 Fax: +423 236 64 60

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: