Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester - Eröffnung Herbsttournee mit Konzerten in Schaffhausen, Zürich, La Chaux-de-Fonds, Glarus, Bern und Solothurn (23.10. bis 8. November 2009)

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester - Eröffnung Herbsttournee mit Konzerten in Schaffhausen, Zürich, La Chaux-de-Fonds, Glarus, Bern und Solothurn (23.10. bis 8. November 2009)
MusikerInnen des SJSO. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Jugend-Sinfonie-Orches". Musik/Konzerte/Jugend
Zürich (ots) - PostFinance setzt sich mit ihrem Sponsoring für die Förderung junger Talente ein. Von diesem Engagement profitiert das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester, das seit vier Jahren auf die Unterstützung der Hauptsponsorin PostFinance zählen kann. Mitte Oktober versammeln sich die jungen Musiktalente in einem ehemaligen Kloster in Kappel am Albis und studieren unter der Leitung von Dirigent Kai Bumann ein abendfüllendes Programm ein. Danach tourt das Orchester durch die Schweiz mit Halt in Schaffhausen, Zürich, La Chaux-de-Fonds, Glarus, Bern und Solothurn. Orchester "Es ist ein grossartiges Erlebnis, in solch einem grossen Orchester mitspielen zu können. Man sitzt mittendrin, hat alle Musiker um sich herum und gibt ein Konzert", schwärmt die 20jährige Hanna Berliner. Seit der Aufnahmeprüfung im Sommer ist sie erste Geigerin und hat die anspruchsvolle Aufgabe der Konzertmeisterin. Dass sie nach der Probewoche zur diesjährigen Herbsttournee noch den Stoff für ihr Musikstudium nachbüffeln muss, nimmt sie gerne in Kauf. "Ich lerne bei den Proben und bei den Konzerten jedes Mal wahnsinnig viel." "Junge, talentierte MusikerInnen sollen die Möglichkeit haben, frühzeitig in einem hervorragenden Orchester Erfahrungen zu sammeln", begründet der Stiftungsratpräsident Rudolf Remund die wertvolle Aufgabe der Stiftung Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester. Und scheint damit den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben. Immerhin meint die 22jährige Andrea Walker als Präsidentin der Musikkommission des SJSO: "Ich studiere Cello, aber nur im SJSO kann ich den wichtigsten Teil, nämlich das Zusammenspiel in einem guten Orchester, wirklich üben." Und Kai Bumann betont: "Im Jugend-Sinfonie-Orchester haben jungen Leute die Chance, klassische Musik auf höchstem Niveau zu spielen und sich mit unterschiedlichen Werken auseinanderzusetzen." Dirigent Kai Bumann sieht die Aufgabe als Dirigent eines Jugendorchesters als besonders schöne Aufgabe, da alle Orchestermitglieder sehr motiviert sind und viel Freude an der Musik zeigen. Hauptberuflich leitet er die Philharmonie von Danzig und die Kammeroper in Warschau. Der ehrenamtlich tätige Stiftungsrat ist überzeugt, somit einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Schweiz zu leisten. Und nicht zu vergessen: Musikliebhaber profitieren von musikalisch hochstehenden Konzerten zu nach wie vor moderaten Eintrittspreisen. Werke von Richard Strauss und Dmitri Schostakowitsch Das SJSO eröffnet den Konzertabend mit einem Konzert für Oboe und Orchester des Komponisten Richard Strauss. Als Solist konnte Martin Frutiger engagiert werden. Nach Studien in Bern und München spielte er im Rahmen der Karajan-Akademie für zwei Jahre bei den Berliner Philharmonikern. Seit 2004 ist er Solo-Englischhornist im Tonhalle-Orchester Zürich. Daneben unterrichtet er als Dozent für Englischhorn und Oboe d'amore an der Zürcher Hochschule der Künste. Nach der Pause führt das Orchester die anspruchsvolle Sinfonie Nr. 10 von Dmitri Schostakowitsch auf. Der Komponist hat diese Sinfonie im Alter von 47 Jahren geschrieben. Davor aber schon fast hundert andere Werke. Kurt Pahlen schrieb dazu: "Der Komponist hat die Zeit der Suche und der Kämpfe hinter sich gelassen, seine Harmonien sind nun kristallklar, die Rhythmen von grosser Vielfalt und stets anregendes treibendes Element." Information Herbsttournee Richard Strauss: Konzert für Oboe und kleines Orchester Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 Für einen redaktionellen Beitrag stellen wir gerne Fotos / Freikarten zur Verfügung. Daten: Ort: Vorverkauf: Freitag, 23.10.200 Schaffhausen Stadttheaterkasse Kirche St. Johann, Schaffhausen 19.30h Samstag, 24.10.2009 Zürich, Tonhalle, BIZZ Billettzentrale, 20.00h Jecklin Sonntag, 25.10.2009 La CHdF, Billetterie L?heure bleue Salle de Musique, 17.00h Samstag, 31.10.2009 Glarus, Aula der Buch. Baeschlin, Kantonsschule, Drogerie Singer 19.00h Sonntag, 01.11.2009 Bern, Kultur-Casino, Bern Billett, Bern 11.00h - Matinée Sonntag, 08.11.2009 Solothurn, Konzertsaal, Zentrale 17.00h Vorverkaufsstelle SO ots Originaltext: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Andrea Steiner, Leiterin Geschäftsstelle Tel.: +41/44/360'39'20 E-Mail:info@sjso.ch Internet: www.sjso.ch

Das könnte Sie auch interessieren: