Redaktion "TV Movie"

Sharon Stone plant Abschied von Hollywood

Hamburg (ots) - Schauspielerin Sharon Stone denkt über einen Rückzug aus dem Filmgeschäft nach. "Seit meiner Krankheit sehe ich viele Dinge anders, bin mir nicht mehr sicher, ob ich Schauspielerin bleiben möchte", sagt die 46-Jährige, bei der vor drei Jahren ein Blutgerinnsel im Gehirn festgestellt wurde, im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie". "Ich befinde mich quasi in eine Experimentalphase", sagt Stone. "Ich komponiere Filmmusik, schreibe Texte für ein R&B-Album. Ausserdem habe ich ein Angebot für eine Broadway-Show bekommen. Ich bin selbst schon sehr gespannt, in welche Richtung mein Leben künftig geht." Zunächst kehrt Stone jedoch mit "Catwoman" (Kinostart: 19. August) auf die Leinwand zurück. In dem 100-Millionen-Dollar-Spektakel spielt sie an der Seite von Hauptdarstellerin Halle Berry. Dass sie ebenso wie Oscar-Gewinnerin Berry als Sexsymbol gilt, findet Stone nur komisch. "Das sehen wir anders. Halle und ich stecken beide mitten in Scheidungen", sagt Stone, die sich von ihrem dritten Mann getrennt hat. "Glauben Sie mir, keine von uns fühlt sich derzeit wie ein Sexsymbol." Ansonsten fühlt sich die Schauspielerin prima. "Mir gehts prächtig. Ich bin in der Form meines Lebens, möchte so viele Dinge machen." Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: Redaktion "TV Movie" Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Rüdiger Rapke Tel.: +49/40/3019-3666

Das könnte Sie auch interessieren: