Redaktion "TV Movie"

Anthony Hopkins: Schauspielerei ist nur ein Job

    Hamburg (ots) - Für Hollywood-Star Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") ist seine Arbeit nichts Besonderes. "Schauspielerei ist ein Job - mehr nicht", sagt er in einem Interview mit der Zeitschrift "TV Movie". "Man erscheint am Set, zieht sich um, spricht seinen Text und geht am  Abend wieder nach Hause", erklärt der 64-Jährige. Seine Rollen streife er danach einfach ab, denn in diesem Geschäft müsse man abschalten können. "Sonst hat man ein Problem", sagt Hopkins.

    Auch nach Drehschluss ist das Leben des Hollywood-Millionärs unspektakulär. "Ich gehe auf mein Hotelzimmer, esse was. Wenn ihm ein Klavier zur Verfügung steht, spielt er ein paar Stücke. "Sonst lese ich Geschichtsbücher, manchmal etwas über Psychologie. Dann ab ins Bett".

    In dem neuen Psycho-Thriller "Roter Drache" (Kinostart: 31. Oktober) spielt er nach "Das Schweigen der Lämmer" und "Hannibal" wieder den Serienkiller Hannibal Lecter. Doch das war mehr als nur ein Job, denn er musste sich dafür um zwölf Jahre verjüngen. "Ich musste für die Rolle 25 Pfund abnehmen", sagt Hopkins. Es sei eine ganz schöne Schufterei gewesen, den Speck wegzuschwitzen. "Umso mehr, weil mich dieser Fitnesskram entsetzlich langweilt".

    Der Stoff von "Roter Drache" nach der Vorlage des US-Bestseller-Autors Thomas Harris wurde bereits 1986 unter dem Titel "Manhunter" verfilmt. Damals wurde der Streifen jedoch zum Flop und spielte in fast 800 US-Kinos nur 8,6 Millionen Dollar ein

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV MOVIE zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: TV Movie
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Redaktion "TV Movie"
Jörg Ebach
Tel: +49/40/3019-3650
[ 015 ]



Weitere Meldungen: Redaktion "TV Movie"

Das könnte Sie auch interessieren: