Bundesamt für Statistik

Beherbergungsstatistik Ein erstes positives Semester für die Beherbergung

      (ots) - Beherbergungsstatistik
Ein erstes positives Semester für die Beherbergung
In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wies die
Zahl der Übernachtungen in den Hotels und Kurhäusern gegenüber den
im ersten Halbjahr 2003 erhobenen Daten eine regelmässige, leicht
positive Entwicklung auf. Die Zahlen vom Juni verstärken diese
Tendenz. Von Januar bis und mit Juni beträgt die Zunahme der
Logiernächte im Vergleich zu 2003 1,6 Prozent, abgebremst durch die
weniger zahlreichen Übernachtungen durch Schweizer Tourist/innen
(-3,9%). Anderseits ist die Zahl der Übernachtungen ausländischer
Touristen um 6,4 Prozent gestiegen. In kumulierten Zahlen sind von
Januar bis Juni rund 287'000 Logiernächte einheimischer Gäste
gegenüber 2003 verloren gegangen. Dafür konnten die Hotels im selben
Zeitraum rund 545'000 zusätzliche ausländische Gäste empfangen. In
absoluten Zahlen nahm in dieser ersten Hälfte des Jahres 2005 die
Nachfrage aus folgenden Ländern am meisten zu: Vereinigtes
Königreich, USA, Italien, Indien und China (ohne Hongkong). Die Zahl
der Touristen aus Deutschland bleibt stabil (+0,4%). Speziell
hingewiesen sei auf die Fortsetzung des Aufwärtstrends bei der
Besucherschaft aus Asien: Die Touristen aus China (ohne Hongkong)
haben ihre Präsenz im Vergleich zum Jahr 2003 praktisch verdoppelt
(+96%), gefolgt von den Gästen aus China (Taiwan) (+89%). Die
übrigen Spitzenreiter bei der Frequenzzunahme im ersten Semester
dieses Jahres sind die Logiernächte von Touristen aus Thailand (+88
%), Rumänien (+71%) und die Republik Korea (+52%).

BUNDESAMT FÜR STATISTIK Pressestelle Auskunft: Vincenzo Carelli, BFS, Sektion Tourismus, Tel.: 032 713 62 80

Pressestelle BFS, Tel.: 032 713 60 13; Fax: 032 713 63 46

Publikationsbestellungen, Tel.: 032 713 60 60, Fax: 032 713 60 61, E- Mail: order@bfs.admin.ch

Weiterführende Informationen und Publikationen in elektronischer Form finden Sie auf der Homepage des BFS http://www.statistik.admin.ch

Die Medienmitteilungen des BFS können als elektronische Newsletter abonniert werden. Anmeldung unter http://www.news-stat.admin.ch



Weitere Meldungen: Bundesamt für Statistik

Das könnte Sie auch interessieren: