Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

ASTRA-Unfallstatistik: TCS begrüsst positive Tendenz

Bern (ots) - Die Ergebnisse der Unfallbilanz für das 1. Halbjahr zeigen einen weiteren Rückgang der Unfalltoten. Der TCS begrüsst diesen positiven Trend. Aus dem Anstieg der Anzahl Schwerverletzten muss geschlossen werden, dass auf dem Gebiet der Unfallprävention weitere Anstrengungen notwendig sind.

Es ist positiv, dass der allgemeine Trend anhält und die Anzahl Verkehrstoter weiterhin rückläufig ist. Zweifellos tragen mehrheitlich alle Massnahmen auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik, der Infrastruktur und der Ausbildung wie auch der Verkehrserziehung dazu bei.

Auch besteht eine tendenzielle Verbesserung des Fahrerverhaltens bezüglich Unaufmerksamkeit und Ablenkung, Alkohol sowie unangepasste Geschwindigkeit. Den TCS erfüllt es jedoch mit Sorge, dass die Anzahl Schwerverletzter nach wie vor sehr gross ist. Besonders gefährdete Risikogruppen sind Zweiradfahrer und Fussgänger, deren Sicherheit prioritär verbessert werden muss. Der TCS sucht immer neue Wege und bleibt weiterhin aktiv auf dem Gebiet der Unfallprävention.

Kontakt:

Stephan Müller, Mediensprecher TCS, 031 380 11 44, 079 302 16 36,
smueller@tcs.ch

TCS-Bilder sind auf
Flickr(www.flickr.com/photos/touring_club/collections).
Die TCS-Videos sind auf Youtube (www.youtube.com/tcs).



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: