Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Neue Euro-NCAP-Crashtestserie: Maximalnote erreicht!

    Emmen (ots) - Im neusten Euro-NCAP(New Car Assessment Programme)-Test der Serie 9a wurde das Crashverhalten von den fünf linksgelenkten Mittelklassefahrzeugen Audi A4, Renault Laguna, Mercedes C-Klasse, Mitsubishi Carisma und VW Passat geprüft. Dank hervorragendem Insassenschutz beim Front- und Seitenaufprall erhielt der Renault Laguna als erstes Fahrzeug die Maximalnote von fünf Sternen. Am schlechtesten schnitt der Mitsubishi Carisma ab (serienmässig ohne Seitenairbag).

    Wie bereits im März 2001 bekannt gegeben, wurde der Renault Laguna mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Sowohl beim Front- wie auch beim Seiten- und Pfahlaufprall bot der Renault einen hervorragenden Insassenschutz. In der Einzelbeurteilung erreichte er 33 von maximal 34 Punkten.

    Die neue Mercedes C-Klasse überzeugte mit ihrem Konzept zur Insassensicherheit und erzielte 31 Punkte. Die Insassen wurden durch die Gurten gut zurückgehalten. Allerdings erlitt die Fahrerbrust beim Aufprall eine relativ hohe Belastung und beim Seitenaufprall entfaltete sich der Kopfairbag nicht vollständig.

    Die Fahrgastzelle des A4 verhielt sich im Test sehr robust und der Überlebensraum für Fahrer- und Beifahrer blieb nahezu vollständig erhalten. Trotzdem war eine erhöhte Brustbelastung durch den Gurt nicht zu verhindern. Der Audi A4 erhielt 30 Punkte.

    Der neue VW Passat bietet beim Frontalaufprall ausreichend Schutz und genügend Überlebensraum für die Insassen und wurde mit 28 Punkten bewertet. Leider ist der Airbag für den seitlichen Kopfschutz nicht serienmässig enthalten. Im Kniebereich des Fahrers befinden sich harte Strukturen, die eine Verletzungsgefahr für die Oberschenkel darstellen.

    Die entscheidenden Punkt verlor der Mitsubishi Carisma im Frontalaufprall, da das Rückhaltesystem den Fahrerkopf nicht vor dem Aufprall auf das Lenkrad schützen konnte. Er erzielte 24 Punke. Beim Seitenaufprall kam es, wegen des fehlenden Seitenairbags, zum Kontakt mit der Tür und der Armlehne. Daraus resultierte eine hohe Belastung für Brust und Unterleib.

    Die Crashresultate im Überblick

    Renault Laguna *****     VW Passat ****     Audi A4 ****     Mitsubishi Carisma ***     Mercedes C-Klasse ****

    Fazit

    Im Vergleich zu den 1997 getesteten Fahrzeugen besitzen die jetzt geprüften Fahrzeuge Renault Laguna, Audi A4 und die Mercedes C-Klasse eine ausserordentlich stabile Fahrgastzelle, die zusammen mit den angepassten Frontstrukturen eine kontrollierte Verformung beim Aufprall ergibt. In den Innenraum eindringende Teile können kaum mehr beobachtet werden.

    Die Crashtestresultate können von TCS-Mitgliedern gratis in allen TCS-Geschäftsstellen bezogen werden.

    Fotomaterial zur Crashtestserie kann beim TCS Emmen, Technik und Umwelt, bezogen werden.

ots Originaltext: TCS
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Kurt Bischof Projektleiter, TCS Emmen, Tel. +41 41 267 18 36



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: