Verkehrshaus der Schweiz

Verkehrshaus der Schweiz: "Planet Rhythm" - eine Welt ohne Grenzen

Ab 12. Mai 2006 zeigt das IMAX Filmtheater seinen neusten Film "Planet Rhythm". "Planet Rhythm" bereist die Welt auf der Suche nach Rhythmen und Beats.

    Luzern (ots) - Der IMAX-Film "Planet Rhythm" basiert auf der erfolgreichen Off-Broadway Show "Stomp" und beinhaltet eine gelungene Mischung aus Percussion, Theater und Tanz. Er zelebriert den "Global Beat", indem er Klänge von verschiedenen Kontinenten und Kulturen vorstellt. Zusammen mit den zwei Regisseuren Steve McNicholas und Luke Cresswell reisen die Zuschauerinnen und Zuschauer durch die Welt und entdecken gemeinsam die allumfassende Sprache des Rhythmus. Verschiedene Percussion-Gruppen, wie etwa die Timbalada aus Brasilien, die Kodo-Trommler aus Japan, das American Indian Dance Theater und die Jackie Robinson Steppers aus New York, dienten "Planet Rhythm" als Inspiration. Aus diesem Grund begleiten Darsteller des erfolgreichen Musicals durch den Film.

    "Planet Rhythm" ist ein Film mit interessanten und zugleich unterhaltsamen Inhalten - eingefangen in betörenden IMAX-Bildern und unvergleichlichen Soundeffekten.  Die Regisseure Steve McNicholas und Luke Cresswell sind fasziniert von ihren Erfahrungen und dem Endergebnis des IMAX-Films.

    Rhythmen verbinden die Menschen dieser Erde, überall, ob in Japan, in Afrika oder bei den Indianern in Amerika: Jede dieser Kulturen ist eigenartig, jede aussergewöhnlich, jede musiziert anders. Trotzdem haben alle etwas gemeinsam: Sie musizieren und tanzen seit Jahrtausenden. Und die einzelnen Musikinstrumente gleichen sich oft, obwohl sie auf einem völlig anderen Flecken dieser Welt erfunden wurden.

    Filmbiografie:

    Regie:              Steve McNicholas, Luke Cresswell
    Produktion:      Jim Stern, Stern Production, Harriet Leve, Leve
                            Productions, Don Kempf, Giant Screen Films, Steve
                            Kempf, Giant Screen Films
    Dauer:              40 Minuten
    Originaltitel: Pulse: A Stomp Odyssey (USA, 2002)
    Vorführungen:  Täglich, ab 12. Mai 2006
    Links:              www.pulsethemovie.com, www.imax.ch

    Druckfähige Bilder: www.photopress.ch/image/verkehrshaus

ots Originaltext: Verkehrshaus der Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Verkehrshaus der Schweiz
Sandra Winterberg
Leiterin Unternehmenskommunikation
Lidostrasse 5
6006 Luzern
Tel.      +41/41/375'74'72
E-Mail: sandra.winterberg@verkehrshaus.ch



Weitere Meldungen: Verkehrshaus der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: