Verkehrshaus der Schweiz

Das Verkehrshaus geht mit neuem Direktor in eine neue Zukunft!

Der Bieler Daniel Suter wird neuer Verkehrshaus-Direktor Luzern (ots) - Der Leitende Ausschuss des Verkehrshauses, dem u.a. Vertreter von Bund, Kanton und Stadt Luzern, sowie der SBB AG, Swisscom AG, der Post und Vertreter nationaler Verkehrsverbände angehören, wählte heute Dienstag morgen Daniel Suter zum neuen Direktor des Verkehrshauses des Schweiz in Luzern. Für den Verkehrshaus-Präsidenten Heinrich Zemp hat das meistbesuchte Museum der Schweiz mit der Wahl von Suter die ideale Führungsperson gefunden. Suter setzte sich gegen fast 150 Mitbewerber und Mitbewerberinnen durch. Gute Beziehungen zur Schweizer Politik und Wirtschaft gaben neben seinen menschlichen und fachlichen Kompetenzen den Ausschlag. Suter tritt am 1. August die Nachfolge von Fredy Rey an, der seit März 1986 im Amt war und neu als Kantonsingenieur das Verkehrs- und Tiefbauamt des Kantons Luzern leiten wird. Daniel Suter, Jahrgang 1960, ist verheiratet (2 Kinder) und wohnt zur Zeit noch in Plagne bei Biel. Er ist Leiter Partner-Marketing und Kommunikation bei der Landesausstellung Expo.02. Innerhalb dieser Funktion ist er verantwortlich für die Leistungen und Gegenleistungen der rund 60 Expo-Hauptsponsoren. Per Ende Juni 2002 wird sein berufliches Engagement bei der Expo beendet sein. Suter ist in der Schweiz kein Unbekannter, gewann er doch zwischen 1977 und 1991 mehrmals die Schweizer Meisterschaften im Rudern. Dem neuen Direktor stehen mit dem Verkehrshaus-Job einige grosse Herausforderungen bevor. So gilt es die langfristige finanzielle Zukunft des Museums zu sichern, fehlen doch dem auf Kommunikation und Verkehr ausgerichteten Museum jährlich rund 6 - 8 Mio Schweizer Franken wie eine kürzlich erschienene Studie belegt. Die Hoffnungen ruhen bei der Öffentlichen Hand, denn es wäre gemäss Zemp wünschenswert, dass das Verkehrshaus als Schweizer Verkehrsmuseum eine nationale Institution mit einem vom Bund definierten Leistungsauftrag wird. Reprofähige Bilder von Daniel Suter sind unter www.photopress.ch erhältlich. ots Originaltext: Verkehrshaus der Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Verkehrshaus der Schweiz Hans Syfrig, Leiter Pressestelle Tel.: +41-(0)41-375'74'72 Fax: +41-(0)41-370'61'68 E-Mail: media@verkehrshaus.org

Das könnte Sie auch interessieren: