FileNET (Switzerland) GmbH

FileNET: revisionssichere Archivierung von Domino- und MS Exchange Maildatenbanken

Zürich (ots) - Die elektronische Informationsverbreitung steigt kontinuierlich - und parallel dazu der Umfang der Maildatenbanken sowie die Nachfrage nach Möglichkeiten zur dokumentenechten Archivierung von eMails und deren Anhängen. FileNET trägt den Forderungen des Marktes Rechnung: durch Bereitstellung einer Schnittstelle zur Übergabe von Maildaten an Archivsysteme. Werden grosse Dokumentenbestände unter Notes-Domino oder Microsoft Exchange Servern verwaltet, ist die Grenze der vorhandenen Systeme sehr schnell erreicht. In der Folge kommt es zu Kapazitätsengpässen, Performance- und Verwaltungsproblemen, die eine externe Archivierung unumgänglich machen. Hierzu ist eine entsprechende Schnittstelle erforderlich. Diese Aufgabe übernimmt der von der von der TJ Group GmbH entwickelte Kasten Archive Integrator (KAI), der das FileNET Archivsystem mit den Systemwelten von Lotus Domino Mail und Microsoft Exchange verbindet. Effizient abgelegt und jederzeit griffbereit Als Bindeglied zwischen Anwenderebene und Archiv ermöglicht der Archiv-Integrator, sämtliche ein- und ausgehenden eMails sowie ganze Mailboxen revisionssicher abzulegen. Wesentliche Indexwerte wie Absender, Empfänger, Betreff etc. werden dabei automatisch integriert. Für die zeitliche und bedürfnisgerechte Steuerung der Archivierung kann der Anwender individuelle Kriterien definieren. Danach läuft der Archivierungsprozess der eMails automatisch und unsichtbar im Hintergrund ab, wobei Dateianhänge automatisch ins PDF- oder TIFF-Format konvertiert werden. Wird vom Anwender ein archiviertes Dokument wieder benötigt, kann es problemlos wieder hergestellt werden. Zur Archivabfrage stehen vielfältige Recherchemöglichkeiten zur Verfügung. Gut geschützt vor fremden Blicken Die definierten Zugriffsrechte bleiben auch für archivierte und wieder hergestellte eMails vollständig erhalten. Da bei der Archivabfrage der Benutzername und das Passwort eingegeben werden muss, sind die archivierten eMails vor fremdem Zugriff sicher geschützt. ots Originaltext: FileNET (Switzerland) GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Pressestelle: in marketing gmbh Dominique Tamborini 8603 Schwerzenbach Tel. +41 1 806 40 53 Email: dominique@inmarketing Pressekontakt: FileNET (Switzerland) GmbH Philipp Sander 8035 Zürich Tel. +41 1 365 77 55 Email: psander@filenet.com Pressekontakt: FileNET GmbH Stefan Pfeiffer 61350 Bad Homburg Tel. +49 6172 963-123 Email: spfeiffer@filenet.com [ 010 ]

Das könnte Sie auch interessieren: