Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

BAKOM: 044 auf der Anzeige

Biel (ots) - Im März 2005 stellen die Fernmeldedienstanbieter in ihren Telefonnetzen alle heutigen 01-Telefonnummern auf 044 um. Diese Arbeiten werden von jedem Dienstanbieter schrittweise und individuell ausgeführt. Telefonieren wird trotz der Umstellung problemlos möglich sein. Spätestens ab den 1. April 2005 erscheinen auf allen Geräten, die die anrufende Telefonnummer anzeigen, die Nummern automatisch mit der Vorwahl 044 anstelle von 01. Im März 2005 werden 01-Telefonnummern von Gerätedisplays (z.B. Handys) verschwinden. Die alte Vorwahl 01 wird automatisch mit 044 ersetzt. Jeder Fernmeldedienstanbieter stellt seine Netze individuell, schrittweise und zu unterschiedlichen Zeitpunkten zwischen dem 1. und 31. März 2005 um. Aus diesem Grund ist es möglich, dass am selben Tag die Nummer eines aus dem Vorwahlbereich 01 anrufenden Partners mit 01 angezeigt wird; diejenige einer anderen Kontaktperson jedoch bereits mit 044. Diese Umstellung wird ausschliesslich während der Nacht durchgeführt und hat kurze Unterbrüche von maximal 15 Minuten zur Folge. Bis April 2007 werden 044 und 01 parallel betrieben. Die siebenstellige individuelle Telefonnummer bleibt unverändert, d.h. 01 765 43 21 wird automatisch 044 765 43 21. Die bereits bestehenden Nummern mit Vorwahl 044 oder 043 bleiben unverändert. Gespeicherte Nummern anpassen In allen Geräten, die die anrufende Telefonnummer anzeigen, sollen gespeicherte Nummern angepasst werden. Ansonst wird das Display den zu einer Nummer gehörenden Namen meist nicht mehr anzeigen. Das Gerät zeigt dann nur die anrufende Nummer an. Inhaber von 01-Nummern weist das Bundesamt für Kommunikation BAKOM darauf hin, ihr berufliches und privates Umfeld möglichst bald über den Wechsel zur 044-Vorwahl zu informieren und die Anpassungen auf Drucksachen, Beschriftungen an Gebäuden und Fahrzeugen oder die Angaben im Internet schon jetzt vorzunehmen oder zu planen. Das BAKOM empfiehlt, schon heute mit Vorwahl 044 zu wählen. Informationskampagne Das BAKOM hat eine Informationsbroschüre zusammengestellt. Diese wurde den Abonnenten im Januar oder Februar mit der Telefonrechnung verschickt. Ein umfassendes Dossier ist im Internet unter www.bakom.ch/044 zu finden. Die Hotline 0800 210 210 beantwortet allfällige Fragen. Seit März 2004 können die bisherigen 01-Telefonnummern mit der neuen Vorwahl 044 gewählt werden. Die bereits bestehenden Nummern mit 044 oder 043 bleiben in jedem Fall unverändert. Endgültig ausgedient hat die Vorwahl 01 ab April 2007. BAKOM Bundesamt für Kommunikation Amtskommunikation Auskünfte: Caroline Sauser Pressesprecherin BAKOM +41 32 327 55 50

Das könnte Sie auch interessieren: