Highlight Communications AG

DGAP-News: Generalversammlung der Highlight Communications AG


DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Generalversammlung der Highlight Communications AG

30.12.2016 / 22:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------
Die ordentliche Generalversammlung 2016 der Highlight Communications AG wählt
den Verwaltungsrat gemäss dessen Anträgen. Die Ausschüttung einer Dividende für
das Geschäftsjahr 2015, die Entlastung für Dieter Hahn sowie seine Wiederwahl
und die Wahl weiterer Verwaltungsräte lehnen die Aktionäre ab. Auch die
Aktionärsanträge auf Einberufung einer ausserordentlichen Generalversammlung und
die Durchführung einer Sonderprüfung werden abgelehnt.

Die an der Frankfurter Börse kotierte schweizerische Highlight Communications AG
(HLG; WKN 920 299) mit Sitz in Pratteln hat heute ihre ordentliche
Generalversammlung abgehalten. Bernhard Burgener wurde als Mitglied und
Präsident des Verwaltungsrats für eine weitere Amtszeit wiedergewählt, ebenso
wurden René Camenzind, Martin Hellstern und Peter von Büren für ein weiteres
Jahr als Mitglieder des Verwaltungsrats gewählt. Das bisherige Mitglied Dieter
Hahn wurde wie vom Verwaltungsrat beantragt nicht wieder gewählt, ebenso wie
vier weitere von einem einzelnen Aktionär an der Versammlung vorgeschlagene
Kandidaten nicht gewählt wurden. Nach kritischen Aktionärsvoten zu möglichen
Insidergeschäften von Dieter Hahn wurde diesem zudem die Entlastung für das
Geschäftsjahr 2015 mit grossem Mehr verweigert.

Den Antrag des Verwaltungsrats, eine Dividende ohne Verrechnungssteuerabzug von
CHF 0.20 pro dividendenberechtigter Inhaberaktie zu je CHF 1.00 Nennwert
auszuschütten, lehnten die Aktionäre ab. Damit wird für das Geschäftsjahr 2015
keine Dividende an die Aktionäre der Highlight Communications AG ausbezahlt. Die
Generalversammlung folgte mit diesem Entscheid einem Vorschlag von Aktionären,
welche die Kapitalkraft des Unternehmens weiter stärken wollen.

Schliesslich lehnte die Generalversammlung auch die von einem einzelnen Aktionär
eingebrachten Anträge auf Durchführung einer Sonderprüfung sowie einer
ausserordentlichen Generalversammlung deutlich ab.

Sämtliche weiteren Anträge des Verwaltungsrates wurden von den Aktionären
genehmigt.

Für weitere Informationen:

HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG
Investor Relations
Netzibodenstrasse 23b
CH-4133 Pratteln BL
Telefon: +41 (0)61 816 96 91
Email: ir@hlcom.ch

--------------------------------------------------------------------------------
30.12.2016  Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
--------------------------------------------------------------------------------

Sprache:     Deutsch

Unternehmen: Highlight Communications AG

             Netzibodenstrasse 23b

             4133 Pratteln

             Schweiz

Telefon:     +41 61 816 96 96

Fax:         +41 61 816 67 67

E-Mail:   ir@hlcom.ch

Internet: www.hlcom.ch

ISIN:        CH0006539198

WKN:         920299

Börsen:      Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart



 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------------------------------------

533507  30.12.2016 
 



Weitere Meldungen: Highlight Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: