Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? ...

SCHOTT investiert 300 Millionen Euro in Geschäft mit Pharmaverpackungen

Mainz (ots) - Konzern baut neue Produktionsstätten in Deutschland und China und erweitert Kapazität in ...

Deutscher Mittelständler Stiebel Eltron richtet sich auf harten Brexit ein / Lieferschwierigkeiten für Großbritannien drohen

Holzminden (ots) - Großbritannien ist mit der zweitgrößten Wirtschaftsleistung in der Europäischen Union ...

22.02.2016 – 17:34

Megaport

Megaport startet Megaport.ORG zur Unterstützung und Förderung von Internetcommunitys, -standards und -infrastrukturen

Brisbane, Australien, und San Francisco (ots/PRNewswire)

Megaport (http://www.megaport.com/), ein weltweit führendes Unternehmen für SDN-basierte elastische Zusammenschaltungen, gab heute den Start von Megaport.org bekannt, einem Industrie- und Communityprogramm, das die Förderung der Internetinfrastruktur und -standards durch Investitionen in Menschen und Communitys unterstützt.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160222/335592

Megaport.org sponsert wichtige Industrieorganisationen, die Menschen, Technologie und Unternehmen sowie diejenigen zusammenbringen, die Neutralität und Unabhängigkeit fördern. Beispiele für jüngstes Sponsoring: Global Peering Forum, Asia Pacific Internet Exchange Association, Euro-IX und APRICOT. Zu den geplanten Partnerschaften gehören Foren für Netzwerkbetreiber sowie Organisationen, die in die Entwicklung des Internets in unterversorgten Gebieten investieren.

Megaport.org hat ein Beratungsgremium aus hervorragenden, vorausdenkenden Mitgliedern der Internetbranche zusammengestellt. Das Gremium wird Megaport zur Richtung und zu Initiativen der Mission von Megaport.org beraten, wie die Community gefördert und das Wachstum der Internetinfrastruktur unterstützt werden kann.

Denver Maddux, Geschäftsführer von Megaport, erläuterte: "Bei Megaport.org geht es darum, etwas an die Communitys zurückzugeben, die das Internet ermöglicht haben. Wir sind begeistert davon, Organisationen und Initiativen zu unterstützen, die Möglichkeiten für Menschen anbieten, Fertigkeiten zu erlernen und weiter zu entwickeln. Gleichzeitig tätigen wir Investitionen in das Wachstum der Internetinfrastruktur an Orten, an denen sie noch nicht vorhanden ist. Dies alles verbessert das Fundament des Internets. Ohne Betreiber- und Entwicklungscommunitys gäbe es kaum Innovationen bei Diensten, weniger Arbeitsmöglichkeiten und, um es einmal ganz ehrlich zu sagen, kein offenes Internet, wie wir es heutzutage kennen."

Christian Koch, Direktor von Global Interconnection Strategy bei Megaport, sagte: "Eine unabhängige, neutrale Infrastruktur ist wichtig für das Wachstum und die Zukunftsfähigkeit des Internets. Unser gesamtes Modell basiert auf diesem Konzept. Wir freuen uns darüber, dass wir in einer Position sind, in der wir Initiativen unterstützen können, die Neutralität fördern."

Megaport ist in 54 Rechenzentren verteilt auf 13 Märkte in Australien, Neuseeland, Singapur, Hongkong und den Vereinigten Staaten tätig und dehnt seine Präsenz derzeit auf weitere Rechenzentren in Nordamerika und Europa in wichtigen Märkten einschließlich Toronto, London, Dublin, Amsterdam und Stockholm aus.

Weitere Informationen zu Megaport.org und wie Sie Einfluss auf die Entwicklung des Internets nehmen können finden Sie unter http://megaport.org.

Weitere Quellen

- Besuchen Sie Megaport unter: http://megaport.org 
- Folgen Sie Megaport auf Twitter: @megaportnetwork 
  (https://twitter.com/megaportnetwork) 
- Folgen Sie Megaport auf Facebook 
  (https://www.facebook.com/megaportnetworks) 
- Folgen Sie Megaport auf LinkedIn 
  (https://www.linkedin.com/company/megaport).  

Informationen zu Megaport

Megaport ist ein Weltmarktführer und Pionier bei elastischen Zusammenschaltungen. Seit der Gründung 2013 von Bevan Slattery wurde der weltweit erste SDN-basierte neutrale elastische Megaport-Fabric aufgebaut, der die Art und Weise verändert, in der Unternehmen, Netzwerke und Dienste verbunden sind. Die starke Nachfrage, Netzwerke miteinander zu verbinden, und die Anforderung, Bandbreite auf neue Art und Weise zu erwerben, hat Megaport weltweit in neue Märkte gedrängt. Die vollständige Integration in den US-Markt wird bis 2015 erwartet. Megaport wurde von einem sehr erfahrenen Team (https://megaport.com/about/team) mit umfassenden Kenntnissen beim Aufbau großer globaler Trägernetzwerke gegründet. Weitere Informationen zu Megaport finden Sie unter: www.megaport.com.

Kontakt:

Presseanfragen zu Megaport: media@megaport.com

Wendy Hill
SAPPHIRE COMMUNICATIONS
+614-2717-3203
wendy@sapphirecommunications.com.au

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Megaport
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung