Das könnte Sie auch interessieren:

Bühne frei - für die Welttourismuskonferenz im Berchtesgadener Land / Tagungsinhalte passen perfekt zur Markenstrategie

Berchtesgaden (ots) - Berchtesgadener Land - Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet ...

Welcher Versorger nutzt die Chancen der Digitalisierung?

München (ots) - In der Energiebranche wächst der Druck: Energiewende und Digitalisierung verändern den ...

Food-Trends 2019: Burger, Bowls und Ramen

Hamburg (ots) - Eine Aktuelle Umfrage des Online-Reservierungs-Services Bookatable by Michelin unter 750 ...

17.09.2007 – 09:19

worldSitefinder.com

Neue Suchmaschine verbindet jede Website mit allen Weltsprachen

    Amersfoort, Niederlande (ots/PRNewswire)

    - worldSitefinder.com beseitigt Sprachbarriere

    Auf worldSitefinder.com können Sie weltweit in jeder Weltsprache nach Websites von Produkten und Dienstleistungen suchen. Jede Sprache wird Sie nämlich zu einer Seite führen, auf der ein internationaler Überblick über das betreffende Produkts bzw. die betreffende Dienstleistung zu finden ist.

    Es handelt sich um die weltweit erste Website, über die Websites auf wirklich einfache Art und Weise gefunden und dargestellt werden können.

    Der Entwickler dieser Website (http://www.worldsitefinder.com), Paul Meulblok aus Amersfoort (Niederlande), hat tatsächlich eine Lösung für das Problem gefunden, vor dem sämtliche Suchmaschinen stehen: die Sprachbarriere.

    "Suchmaschinen-Computer erkennen nur die Verweise in derjenigen Sprache, in der die Internetsuche durchgeführt wird", erläuterte Meulblok. "Verweise in anderen Sprachen werden gar nicht erst erkannt. Und falls der Verweis doch gefunden wird, so befindet er sich normalerweise nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse. Das ist der Hauptgrund, warum es schwierig ist, Unternehmen im Internet zu finden".

    Insbesondere für international tätige Unternehmen ist es sehr teuer und extrem schwierig, im Internet auf sich aufmerksam zu machen. Ihre derzeit praktisch einzige Möglichkeit ist, auf die erste Seite aller verschiedenen länderspezifischen Websites, z.B. von Google, zu kommen. Da dies jedoch Teil ihrer Marketingstrategie ist, wird dieses Problem von Google nicht gelöst werden.

    Aus diesem Grund hat Meulblok worldSitefinder.com ins Leben gerufen. Das Hinzufügen eines Verweises ist kostenlos und er wird weltweit immer auf der ersten Seite des jeweiligen Produktes bzw. der Dienstleistung zu sehen sein. Egal in welcher Sprache man also nach einem Produkt bzw. einer Dienstleistung sucht, man wird immer auf die relevante internationale Seite geführt.

    Website: http://www.worldsitefinder.com

ots Originaltext: worldSitefinder.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Paul
Meulblok, Telefon: +31-33-4532564, E-Mail: info@worldsitefinder.com,
worldSitefinder, P.O. Box 2507, 3800 GB Amersfoort, Niederlande

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von worldSitefinder.com
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung