DS Degradable Solutions AG

Degradable Solutions AG erhält Zulassung für neuartigen Wundverschluss nach Zahnextraktion

    Schlieren  (ots) - Die schweizerische MedTech-Firma Degradable Solutions AG hat die CE-Zulassung für das Produkt RootReplica® erhalten. RootReplica® ist eine neuartige und in der Anwendung einfache Therapie zur Versorgung der Knochenwunde nach Zahnextraktion und zur Prävention des sonst oft erfolgenden Knochenverlusts.

    Im Anschluss an die Extraktion stellt der Zahnarzt innerhalb von ca. 5 Minuten eine Kopie der Zahnwurzel aus einem von der Firma entwickelten synthetischen Knochenersatzmaterial her und füllt damit die Knochenwunde. Die künstliche Zahnwurzel verhindert das Einwachsen von Zahnfleisch und das Eindringen von Bakterien in die blutende Knochenwunde und reduziert somit die Infektionsgefahr. Das neue Biomaterial löst sich mit der Zeit auf und wird durch körpereigenem Knochen ersetzt. RootReplica® vermindert so postoperative Komplikationen und schafft optimale Voraussetzungen für jegliche Folgetherapie (siehe auch www.rootreplica.com).

    Das Produkt wurde in einer langjährigen Kooperation mit der ETH Zürich und dem Zahnärztlichen Institut der Universität Zürich entwickelt und von der KTI gefördert. Der klinische Autor der Entwicklung, Dr. med. dent. J. Schug, bemängelt den heutigen Stand der Technik nach Zahnextraktion: "Am und im Körper wird fast jede Wunde versorgt, nur wir Zahnärzte hinterlassen nach einer Zahnextraktion eine offene, blutende Knochenwunde im infektiösen Mundraum." Dies nahm die 1999 gegründete Spin-Off Firma der ETH zum Anlass, ein Produkt zu entwickeln, welchen diese Missstand behebt. Ihr Gründer, der Freiburger Ingenieur Kurt Ruffieux: "Die von Klinikseite gestellten Anforderungen waren sehr hoch. Nach fünfjähriger Entwicklungszeit sind wir überzeugt, dass wir mit dieser Therapie einen wertvollen Beitrag zur Wundversorgung im Dentalbereich leisten werden." Das Interesse von Zahnarztseite ist gross: der erste Anwenderkurs im Oktober ist bereits ausgebucht. Das Produkt ist ab sofort in der Schweiz erhältlich, weitere Länder folgen.

ots Originaltext: DS Degradable Solutions AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Jörg Elbel
DS Degradable Solutions AG
Wagistrasse 23
8952 Schlieren
Tel.      +41/(0)43/433'62'60
Fax        +41/(0)43/433'62'01
E-Mail: elbel@degradable.ch



Weitere Meldungen: DS Degradable Solutions AG

Das könnte Sie auch interessieren: