Das könnte Sie auch interessieren:

Neues Bergerlebnis für Nicht-Skifahrer

St.Gallen (ots) - Eislaufen am Berg soll bald erste Touristen locken. Die neue Wintersportidee und viele weitere ...

Umfrage: Kinder wünschen sich Winnie Puuh als Mitbewohner

Hamburg (ots) - Eine repräsentative Umfrage zeigt, welche Abenteuer Erwachsene und ihre Kinder erleben und ...

Bühne frei - für die Welttourismuskonferenz im Berchtesgadener Land / Tagungsinhalte passen perfekt zur Markenstrategie

Berchtesgaden (ots) - Berchtesgadener Land - Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet ...

15.11.2001 – 09:58

Staatskanzlei Luzern

Einladung zur Medienorientierung von Mittwoch, 21. November, 10.00 Uhr: Vernehmlassung zum Geoinformations- und Vermessungsgesetz

    Luzern (ots)

Der Kanton Luzern gibt den Entwurf für ein Geoinformationsgesetz in die Vernehmlassung.

    Das Gesetz soll im wesentlichen das aus dem Jahr 1930 stammende Dekret über die Grundbuchvermessung ablösen. Ein neues Gesetz ist nötig, um den gesellschaftlichen und technischen Entwicklung Rechnung zu tragen. Wesentlich ist dabei, dass die gesetzlichen Grundlagen an die Beschaffung und Verwaltung von Geographischen Daten in elektronischer Form angepasst werden. Das Gesetz soll weiter eine ganze Reihe wichtiger Fragen klären, beispielsweise wie das Verhältnis von Staat und Privaten im Bereich des Vermessungswesens oder die Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden oder die Finanzierung und die Öffentlichkeit des Vermessungswerkes geregelt werden sollen.

    Am Mittwoch, 21. November, wollen wir Sie über dieses Gesetz und über die Entwicklung und Anwendung der Geoinformation informieren.

    Sie werden orientiert durch:

    - Dr. Paul Huber, Departementsvorsteher Justiz-, Gemeinde und
        Kulturdepartement

    - Benno Stöckli, dipl. Ing. ETH/SIA, Kantonsgeometer

    - Thomas Hösli, dipl. Geograf, Abteilungsleiter Geoinformation

    - Ruedi Frischknecht, Vorsteher-Stv. Raumplanungsamt

    - René Zosso, Abteilung Luftreinhaltung und Lärmschutz, Amt für
        Umweltschutz

    Beat Hensler, lic.iur., Departementssekretär, wird die Medienorientierung moderieren.

    Im Anschluss an die Ausführungen kann auf einem kurzen Rundgang die Arbeit am Geoinformationssystem durch die GIS-Koordinationsstelle und das Vermessungsamt verfolgt werden.

    Die Medienorientierung findet statt am

    Mittwoch, 21. November, 10.00 - ca. 11.30 Uhr, im Vermessungsamt,

    Zentralstrasse 28, Luzern, Sitzungszimmer, 4. Stock.

    Den Entwurf des Geoinformations- und Vermessungsgesetzes können Sie beim Justiz-, Gemeinde und Kulturdepartement bestellen unter <justiz@lu.ch >. Weitere Unterlagen erhalten Sie an der Medienorientierung.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Kanton Luzern
Zentraler Informationsdienst
Tel. +41 41 228 6000

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Staatskanzlei Luzern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern