Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? ...

"FIFA 19" war Europas Games-Bestseller 2018

Baden-Baden (ots) - Im Weltmeisterschaftsjahr 2018 war König Fußball auch bei den Videospielen das Maß ...

Schimmernde Farben: THOMAS SABO begeistert mit Frühjahr/Sommer-Designs 2019 Presse und Prominente in Berlin

Lauf (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/78321/4168218 - ...

23.08.2002 – 13:05

Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Johannes Rau und Kaspar Villiger eröffnen die Internationale Föderalismuskonferenz in St.Gallen

      Bern (ots)

23. Aug 2002 (EFD) Zusammen mit dem deutschen
Bundespräsidenten Johannes Rau wird Bundespräsident Kaspar Villiger
am Dienstag, 27. August, um 15.30 Uhr die Internationale
Föderalismuskonferenz 2002 in St.Gallen eröffnen. Neben Rau wird
Villiger den Präsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien, Vojislav
Kostunica sowie gemeinsam mit Bundesrat Joseph Deiss den kanadischen
Premierminister Jean Chrétien zu kurzen Arbeitsgesprächen treffen.

    Die Konferenz, die von alt Bundesrat Arnold Koller geleitet wird und zu der rund 500 Delegierte aus knapp 60 Staaten anreisen, widmet sich drei Hauptthemen: "Föderalismus und Aussenpolitik ", "Föderalismus, Dezentralisierung und Konfliktprävention in multikulturellen Gesellschaften " sowie "Kompetenzverteilung und Finanzföderalismus ". Das letztgenannte Thema bildet auch Gegenstand einer Worksession am 29. August, an der Bundespräsident Villiger teilnehmen wird.

    Neben Johannes Rau, Jean Chrétien, Vojislav Kostunica werden auch der österreichische Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, der belgische Premierminister Guy Verhofstadt und Amadou Toumani Touré, Präsident der Republik Mali, an der Konferenz teilnehmen.

Anmerkung an die Medienschaffenden: Die Eröffnungsansprache von Bundespräsident Villiger wird vom Veranstalter aufgelegt und kann kurzfristig auch über die Kommunikation EFD bezogen werden. Tel.: 031 322 60 33

Anmerkung an die Bildmedien: Fototermine im Anschluss an persönliche Treffen von Bundespräsident Villiger (Rau, Chrétien, Kostunica) können bis Montag, 14.00 Uhr bei der Kommunikation EFD anbegehrt werden Tel.: 031 322 60 33

Auskunft über die Konferenz: Yves Robert, Tel.: 031 325 20 02

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD, Kommunikation, CH-3003 Bern, Tel.: ++41 (0)31 322 60 33, Fax: ++41 (0)31 323 38 52, e-mail: info@gs-efd.admin.ch, Internet: http://www.efd.admin.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Eidg. Finanz Departement (EFD)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Eidg. Finanz Departement (EFD)