Das könnte Sie auch interessieren:

Das Auto-Abo, das immer passt - UPTO macht das Auto-Abo in der Schweiz beliebt

Winterthur (ots) - - Auto-Abo UPTO verdoppelt die Grösse seiner Flotte und reagiert damit auf die grosse ...

itelligence AG gewinnt SAP MEE Partner Excellence Award Digital Pioneer / SAP honoriert innovativen Ansatz bei der Vermarktung der Cloud-Lösungen

Bielefeld (ots) - itelligence AG, eines der weltweit erfolgreichsten SAP-Beratungshäuser, ist erneut von ...

"Die Wollnys" sorgen für starke Quoten bei RTL II

München (ots) - - "Die Wollnys" mit 7,7 % MA (14-49) und 12,2 % MA (14-29) - Tagesmarktanteil von 5,3 % ...

02.05.2003 – 09:40

Eidg. Justiz und Polizei Departement (EJPD)

EJPD: G8: Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold trifft politische Vertreter der Kantone

      Bern (ots)

02.05.2003. Die drei Kantone Genf, Waadt und Wallis
haben beim Bundesrat zusätzliche Hilfe zur Bewältigung des
G8-Gipfels angefordert, insbesondere ausländische Polizeikräfte.
Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold hat die drei Regierungsräte zu einem
Gespräch eingeladen und wird mit ihnen am Samstag in Genf über
Möglichkeiten weiterer Unterstützungsmassnahmen diskutieren.

    Anschliessend findet ein Point de Presse mit Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold und den drei Regierungsräten Micheline Spoerri (GE), Jean-Claude Mermoud (VD) und Jean-René Fournier (VS) statt:

Samstag, 3. Mai 2003, um 10.30 Uhr im Salle de Presse, Flughafen Genf-Cointrin

    Am Montag findet ein weiteres Treffen mit politischen Vertretern der vier Polizeikonkordate, den Kantonen Zürich, Tessin und der Stadt Zürich sowie den betroffenen Kantonen Genf, Waadt, Wallis in Bern statt. Dabei soll der politische Rahmen für eine Aufstockung der bereits zugesagten Polizeiunterstützung durch die anderen Kantone abgesteckt werden.

    Nach dem Treffen ist ein Point de Presse mit Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold und Vertretern der Kantone vorgesehen:

Montag, 5. Mai 2003, um 10.30 Uhr im Zimmer 86 (Parlamentsgebäude)

Weitere Auskünfte: Informationsdienst EJPD,  Tel.  031 322 18 18

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Eidg. Justiz und Polizei Departement (EJPD)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Eidg. Justiz und Polizei Departement (EJPD)