Medienmitteilung

Renault bringt "Renault eco2" auf den Markt

2007-05-07T13:30:00

Eine Kennzeichnung für sparsame und umweltfreundliche Fahrzeuge

    - Hinweis: Die detaillierte Medienmitteilung kann kostenlos im
    pdf-Format unter      
    http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100001483      
    heruntergeladen werden -

    Urdorf (ots) - Renault bringt "Renault eco2" auf den Markt - eine Kennzeichnung, die Kunden unser Engagement für ein ökologisches und sparsames Fahrzeugangebot und den Beitrag zur Erhaltung der Umwelt signalisiert. Diese Kennzeichnung basiert auf der Politik von Renault, die Umwelteinwirkungen seiner Geschäftsaktivitäten zu reduzieren, und deckt alle Etappen des Fahrzeuglebenszyklus ab (Herstellung, Nutzung und Lebensende). Ein "Renault-eco2-Fahrzeug" berücksichtigt drei Umweltkriterien mit globaler Dimension: Es wird in einem ISO 14001 zertifizierten Werk hergestellt, seine CO2-Emissionen liegen unter 140 g/km oder es kann mit Biokraftstoff betrieben werden, und es ist außerdem am Ende des Lebenszyklus zu 95% wieder verwertbar, wobei mindestens 5 % der Kunststoffe, die es enthält, aus einem Recyclingprozess hervorgehen.

    "Renault-eco2-Fahrzeuge" sind nicht nur ökologisch, sondern auch erschwinglich. Und da sie in großer Zahl verfügbar sind, haben die erzielten Fortschritte einen spürbaren Einfluss auf die Umwelt. Die Reduktion des Motorhubraums (Motor TCE 100 CH) und Biotreibstoffe (Mégane Bioethanol E85, Trafic und Master Biodiesel B30) sind konkrete Beispiele dieser Ausrichtung.

    Bei der Einführung gilt die Kennzeichnung für die Marke Renault. Da der Umweltschutz eine globale Herausforderung für das Unternehmen ist, wird er auch auf alle Regionen der Welt ausgeweitet werden.

    Das Konzept "Renault eco2" ist außerdem dafür gedacht, den kontinuierlichen Fortschritt im Bereich Umwelt sichtbar zu machen. Die Kriterien werden zunehmend strenger werden, um auch eine kontinuierlich umweltfreundlichere - und doch zugängliche - Fahrzeugpalette anzubieten.

    "Renault eco2", eine ökologische und sparsame Fahrzeugpalette Im Rahmen des Plans Renault Contrat 2009 hat sich Renault öffentlich ab 2006 im Bereich Umweltschutz ehrgeizige Ziele gesteckt. Diese sind im Zusammenhang mit der seit über zehn Jahren verfolgten Strategie von Renault zu sehen, die die Umweltauswirkungen seiner Geschäftstätigkeit reduzieren will, und zwar in allen Etappen des Fahrzeuglebenszyklus (Herstellung, Nutzung und Lebensende). Sie entsprechen ebenfalls ihrem Vorsatz, sich den großen ökologischen Herausforderungen zu stellen, und ab heute den Kunden erschwingliche und auf eine Vielzahl von Fahrzeugen anwendbare Technologien anzubieten. Für Renault liegt der größte ökologische Gewinn darin, ökologische Fahrzeuge zugänglich zu machen.

    Die Kennzeichnung „Renault eco2" verdeutlicht die von Renault verfolgte Umweltstrategie und signalisiert Fahrzeuge, die wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien entsprechen:

    - ökologisch, weil ihr Einfluss auf die Umwelt in den Phasen Konzeption, Herstellung im Werk, Nutzung durch den Kunden und Lebensende minimiert wurde

    - wirtschaftlich, weil sie erschwinglich sind und wenig Treibstoff verbrauchen.

    Diese Kennzeichnung symbolisiert also das Engagement von Renault, eine Fahrzeugpalette anzubieten, die umweltfreundlich und für die Kunden erschwinglich ist.

    "Renault eco2": drei überprüfbare und messbare Kriterien Renault hat die Kennzeichnung "Renault eco2" für seine Kunden als ein Umweltindikator seiner Fahrzeuge gedacht. Die Kennzeichnung wurde ausgehend von drei Kriterien entworfen, die entweder bestimmten Zertifizierungen entsprechen (ISO 14001), oder objektiv messbaren Eigenschaften (CO2- Emissionen oder Menge wiederverwerteten Kunststoffs).

    Die Lärmbelastung kann als Teil der akustischen Umweltverschmutzung verstanden werden, wurde aber in diesem Stadium nicht als Kriterium aufgestellt, weil  sie nicht Gegenstand einer weltweiten Norm ist. Renault hält aber in diesem Bereich eine tatsächliche Führungsrolle inne, mit zahlreichen Fahrzeugen, die 3 Dezibel unter der europäischen Norm liegen (festgelegt bei 74 dB), also eine Halbierung der Lärmbelästigung.

    Die Pressemitteilungen und Fotos können auf der Media-Site von Renault www.media.renault.ch gelesen und herunter geladen werden. Persönliche Zugangsdaten werden nach Ausfüllen des elektronischen Formulars erstellt.

ots Originaltext: Renault Suisse SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
André Hefti
Direktion Kommunikation
Renault Suisse SA
Bergermoostrasse 4
8902 Urdorf
Tel.:        +41/44/777'02'48
Fax:         +41/44/777'02'14
E-mail:    andre.hefti@renault.ch
Internet: http://www.media.renault.ch

Permalink:


https://www.presseportal.ch/de/pm/100001483/100531946


Weiterführende Informationen

http://www.renault.ch

Infobox anzeigen/verbergen


PRESSEPORTAL Presseportal Logo