PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PDSA Veranstaltungs- und BetriebsGmbh mehr verpassen.

22.11.2021 – 14:42

PDSA Veranstaltungs- und BetriebsGmbh

Ringen um Humanismus in digitaler Welt

Ringen um Humanismus in digitaler Welt
  • Bild-Infos
  • Download

Wien (ots)

13. Peter Global Drucker Forum in Wien forderte „Humanisierung des Managements“ angesichts großer Unsicherheiten

Wie können humanistische Ideale und Werte auch im Zeitalter der Digitalisierung aufrechterhalten werden? Wie noch Entscheidungen fällen in Zeiten großer Unsicherheit? Das waren nur einige der Fragen, die vom 17. bis 19. November beim 13. Peter Global Drucker Forum in Wien mit dem Thema „The human Imperative: Navigating Uncertainty in the Digital Age“ mit Management-Praktikern und Vordenkern aus aller Welt diskutiert wurden.

„Dual“ lautete das Gebot der Stunde: Neben einem Workshop-Tag und einem „Digital Forum Day“ konnten bei zwei Präsenztagen im Hilton Stadtpark unter Einhaltung strenger COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen rund zweihundertfünfzig Teilnehmer aus zwanzig Nationen begrüßt werden. Darunter zahlreiche Vertreter der jungen Generation, die besonders stark vertreten war. „Trotz widriger Bedingungen haben wir die Konferenz nicht abgesagt – und dafür schlug uns eine Welle der Dankbarkeit entgegen“, sagt Richard Straub, Gründer und Präsident des Global Peter Drucker Forums. „In einer Zeit des Umbruchs, die die digitale Technologie in den Fokus stellt, bedarf es einer Gegenströmung, die unter dem Stichwort ‚digitaler Humanismus‘ firmiert. Das Drucker Forum möchte zu dieser Bewegung beitragen. Auch die Stadt Wien nimmt dabei bereits eine führende Rolle ein.“ Angekündigt wurde auch das Thema für kommendes Jahr, wenn die wichtigste Management-Konferenz wieder hochkarätige Speaker nach Wien lädt. Von 16. bis 19. November 2022 wird sich alles um „Performance That Matters: Sparking Entrepreneurial Spirit“ drehen.

Drucker Forum-TV feiert Premiere

Neben Masterclasses, Paneldiskussionen und Fireside-Chats zeigte sich die führende Managementkonferenz weiter innovativ und präsentierte ein neues Format: Das Drucker Forum-TV, eine Art Fernsehsender, der Mitschnitte aus den Workshops sowie inspirierende Interviews mit den Experten und Speakern vor Ort ausstrahlte. Rund zehn Stunden wurde vom Event aus virtuell gesendet. Das neue Format fand starken Anklang.

2022 im Zeichen der Performance: Leistung mit Sinn

Auch kommendes Jahr werden Führungskräfte nicht auf das Event verzichten müssen. Im kommenden Herbst wird sich das Global Peter Drucker Forum in der Hofburg des Themas “Performance That Matters: Sparking Entrepreneurial Spirit” annehmen und vom 16. bis 19. November 2022 wieder eine Gesprächsplattform für internationale Vordenker bieten. “Eine Gesellschaft, deren Institutionen und Organisationen keine Leistung erbringen, ist zum Untergang verurteilt“, sagt Richard Straub. „Wirtschaftsleistung ist die notwendige Bedingung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, doch bei weitem nicht ausreichend. Die Leistung muss auch Sinn ergeben – für alle am Prozess beteiligten.“

Bilder, Abdruck honorarfrei, unter diesem Link.

Pressekontakt:

Nina Greimel
PR & Communications Peter Drucker Forum
nina.greimel@durckersociety.eu
0043 650 6419490