PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Firstup mehr verpassen.

15.09.2021 – 00:51

Firstup

Firstup mobilisiert mehr als 15 Millionen Arbeitnehmer und startet, um die digitale Mitarbeitererfahrung für jedes Unternehmen neu zu definieren

San Francisco (ots/PRNewswire)

Neues integriertes Unternehmen definiert authentisches Mitarbeiterengagement neu, nachdem unabhängige Untersuchungen ergeben haben, dass Mitarbeiter in allen Regionen der Welt nach Transparenz, Anerkennung und Verbundenheit suchen

SocialChorus und Dynamic Signal, zwei wachstumsstarke SaaS-Führer auf dem Markt für digitale Mitarbeitererfahrungen (DEX), haben sich zusammengeschlossen, um den kategorialen Marktführer Firstup zu gründen, ein neues Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Mitarbeiterbindung durch transformative Mitarbeiterkommunikation neu zu gestalten. Firstup spiegelt eine Vision für die Zukunft der modernen Belegschaft wider, in der zukunftsorientierte, mitarbeiterorientierte Unternehmen jeden Mitarbeiter überall erreichen, verbinden und einbinden können.

Mit über 15 Millionen Arbeitnehmern auf der Firstup-Plattform in 180 Ländern startet das Unternehmen mit dem Fundament von Pionieren der Arbeitskräftekommunikation. Die Stärke von Firstup wird durch die weltweit größte Kundengemeinschaft von Mitarbeitererfahrungs- und Kommunikationsexperten aus fast 500 Unternehmen, darunter vierzig Prozent der Fortune 100, unterstrichen. Durch die Kombination der Breite und Vielfalt dieser Kundengemeinschaft mit der einzigen wirklich fortschrittlichen und unternehmensgerechten Kommunikationslösung, die jeden Mitarbeiter erreichen kann, ist Firstup in einer einzigartigen Position für starke Innovation und Wachstum.

"Unser neues Unternehmen hebt authentisches Mitarbeiterengagement auf eine ganz neue Ebene", sagt Gary Nakamura, CEO von Firstup. "Wir entwickeln Software, die jeden Mitarbeiter unterstützt - ob er im Büro oder von zu Hause aus arbeitet, in der Werkstatt oder an der Front -, denn eine integrierte, einheitliche Belegschaft ist für den Geschäftserfolg und die Unternehmenskultur von zentraler Bedeutung. Wir sind davon überzeugt, dass die Verbindung zwischen Mitarbeitern und Unternehmen endlich gelöst werden kann, wenn Unternehmen eine digitale Mitarbeitererfahrung schaffen, die für alle funktioniert. Die daraus resultierenden Signale liefern Erkenntnisse über die Belegschaft, die den Führungskräften bisher verborgen geblieben sind."

Wenn Unternehmen die Stimmung ihrer Mitarbeiter nicht kennen, kann jede unentdeckte Unzufriedenheit zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens der Belegschaft führen. Die als "Große Kündigung 2021" bezeichnete Flut von Arbeitnehmern, die im vergangenen Jahr ihren Arbeitsplatz verließen, veranlasste uns dazu, die Gründe für diese massive Veränderung zu verstehen. Deshalb hat Firstup eine Studie bei über 23 000 Arbeitnehmern in Großbritannien, den USA und der EU in Auftrag gegeben. Die unabhängige Umfrage ergab einen deutlichen Handlungsbedarf für Unternehmen, die mehr Transparenz in Bezug auf Ziele und Initiativen, Anerkennung und Wertschätzung für die Beiträge ihrer Mitarbeiter sowie eine sinnvolle Verbindung zu Führungskräften und Kollegen bieten.

"Bei unseren Kunden sehen wir die Auswirkungen einer authentischen Verbindung der Mitarbeiter zu Führung und Kultur. Wir können eine Lösung für fast die Hälfte aller Arbeitnehmer bieten, die nur begrenzte Interaktion mit ihrem Führungsteam haben, und für die zwei Drittel, die nicht darauf vertrauen, dass das Führungsteam ihren Wert erkennt", sagte Nicole Alvino, Gründerin und Chief Strategy Officer von Firstup. "Dieser Mangel an Übereinstimmung ist ein großes Problem für Unternehmen, die auf Managementbeziehungen angewiesen sind, um die Unternehmensziele zu erreichen und die Mitarbeiterbindung zu fördern. Da dreiundsechzig Prozent der weltweiten und siebzig Prozent der US-amerikanischen Arbeitnehmer angeben, dass sie lieber von zu Hause aus arbeiten, ist es für Unternehmen dringender denn je, mit ihren Mitarbeitern in Kontakt zu treten und sie einzubinden - egal wo sie sind."

Klicken Sie hier für vollständige Kopien der globalen oder US-spezifischen Forschungsberichte.

Mit Firstup sind Unternehmen in der Lage, jeden Mitarbeiter mit den richtigen Informationen zur richtigen Zeit zu erreichen. "Die Zusammenarbeit mit Hunderten von Großunternehmen auf der ganzen Welt hat uns gezeigt, welche Auswirkungen eine authentische Mitarbeiterbindung auf eine Organisation haben kann", so Jim Larrison, Gründer und Chief Customer Experience Officer von Firstup. "CEOs können Videos nutzen, um Geschäftsinformationen weiterzugeben, Vorgesetzte können Kampagnen nutzen, um die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien zu gewährleisten, und Mitarbeiter können die Gemeinschaft durch nutzergenerierte Inhalte direkt von ihrem Mobilgerät aus fördern. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie durch die Möglichkeit, alle Ihre Mitarbeiter effektiv zu erreichen, einen Überblick darüber erhalten, mit wem Sie wirklich in Verbindung stehen und wer blockiert wird. Mit diesen Erkenntnissen können unsere Kunden Maßnahmen ergreifen, um die Arbeitnehmer zu erreichen, die die meiste Unterstützung benötigen, und weiter in diejenigen mit dem größten Potenzial investieren."

Informationen zu Firstup

Firstup definiert das digitale Mitarbeitererlebnis neu, um den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und Unternehmen zu fördern. Firstup stellt Kommunikationslösungen her, die ein authentisches Engagement aufbauen und eine wechselseitige Konversation zwischen Mitarbeitern und Unternehmen ermöglichen. Die leistungsstarke Orchestrierungs-Engine des Unternehmens verbindet jeden Mitarbeiter, überall und auf jedem Gerät mit personalisierten Informationen, die ihm helfen, seine Arbeit optimal zu erledigen. Vierzig Prozent der Fortune-100-Unternehmen wie Amazon, ABInBev, Ford und Pfizer haben sich für Firstup entschieden, um ihre Frontline zu unterstützen, ihren digitalen Arbeitsplatz zu vereinfachen und das Potenzial ihrer Mitarbeiter zu erschließen. Erfahren Sie mehr unter firstup.io.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1624240/Firstup_Logo.jpg

Pressekontakt:

USA: firstup@praytellagency.com

EMEA: Victoria Melville
Melville Communications: victoria@melvillecommunications.co.uk
+44 (0)1483 489009