PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Milan Milic mehr verpassen.

05.08.2021 – 14:38

Milan Milic

So sichern Unternehmen aktuell ihre Liquidität

So sichern Unternehmen aktuell ihre Liquidität
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

Verschiedene Prognosen gehen von einer massiven Zunahme der Insolvenzzahlen in den nächsten Monaten aus. Welche Maßnahmen Unternehmen umsetzen sollten, um liquide zu bleiben, weiß der Experte für Forderungsmanagement, Milan Milic.

Verschiedene Statistiken und Prognosen zeigen, dass es noch im Verlauf des Jahres 2021 zu massiven Verwerfungen und Insolvenzen in der Wirtschaft kommen wird. Das Leibniz-Zentrum für Europäische Forschung (ZEW) schätzt, dass es in Deutschland noch in diesem Jahr etwa 25.000 Insolvenzen geben wird. DP 21-018 (zew.de)

Erste Auswirkungen der Corona-Pandemie im Insolvenzbereich sind bereits sichtbar geworden. Firmen, die bereits vor der Krise finanzielle Probleme hatten, gab die Pandemie den Rest: Galeria Karstadt Kaufhof, die Gastronomiekette Vapiano, die Modehändler Esprit und Bonita sowie die Friseurkette Klier wurden zum Opfer der Wirtschaftslage. Durch das Aussetzen der Insolvenzpflicht dürfte dies jedoch nur die absolute Spitze des Eisbergs sein. Weitere Unternehmen werden folgen. Richtig vorbereitet, können Unternehmen jedoch diesem Treiben entspannt entgegensehen! Die notwendigen Schritte sind gar nicht außergewöhnlich schwierig umzusetzen, viel wichtiger ist die konsequente Ausführung. Ein enorm wichtiger Punkt dabei ist die Implementierung eines professionellen Forderungsmanagements.

Vertrauen ist gut, Forderungsmanagement ist besser!

In wirtschaftlich prosperierenden Zeiten ist die Steigerung des Gewinns das oberste Ziel der Unternehmen. Doch Liquidität geht immer vor Rentabilität. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist die Aufrechterhaltung der eigenen Liquidität das Um und Auf, um selbst zahlungsfähig und flexibel zu bleiben. Unternehmen, aber auch Privatpersonen, können sehr schnell in wirtschaftliche Schieflage geraten, weshalb ein Geflecht von mehreren liquiditätssichernden Handlungen enorm wichtig ist.

Lösungsimpulse für die unternehmerische Liquiditätssicherung.

Unternehmen sollten sehr genau überlegen, mit wem sie Geschäfte eingehen und wie sie möglichst schnell zu ihrem Geld gelangen. Jegliche Zeitverzögerung bei der Begleichung von Forderungen kann zu Liquiditätsengpässen führen. Um dies zu vermeiden, ist der Kundengewinnungsprozess genauso relevant für die Betrachtung wie das fristgerechte Mahnen danach!

Pressekontakt:

Milan Milic, milan@milanmilic.com